Infotag in München am 12. September

Bad Birnbach: Erfolgreich gegen Stress und chronischen Schmerzen

+
Bad Birnbach aus der Luft.

Erschöpfung und Stress haben Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit und damit auch auf die Lebensqualität. Informieren Sie sich vor Ort am Montag, 12.09.16 am Infostand Bad Birnbach in den Stachus-Passagen in München!

Bad Birnbach: Infotag in München

Beim Infotag über Bad Birnbach erfahren Sie alles über die einzigartige Rottal Terme und das ländliche Bad im Südosten Bayerns. Die Experten aus der Kurverwaltung und der Rottal Terme und deren Gastgeber freuen sich auf Ihren Besuch!

  • Wann: Montag, 12. September 2016 von 9.00 bis 18.00 Uhr
  • Wo: in den Stachus-Passagen, Karlsplatz 1

Bad Birnbach: Das beste bei Stress und chronischem Schmerz

Thermalbäder mit ihren vielfältigen Angeboten zur Stressreduzierung haben seit jeher eine wichtige Rolle bei solchen Störungen gespielt. Eine aktuelle Studie des Heil- und Thermalbäder in Niederbayern e.V., in der die Universität Würzburg die Begleitforschung übernommen hat, bestätigt die besonderen Erholungseffekte nach einem Kuraufenthalt in Bad Birnbach auf eindrucksvolle Weise. Insbesondere bei Kurmaßnahmen wegen Stressbelastungen zeigen sich hier deutliche Besserungstendenzen zum Ende der Therapie.

Bad Birnbach: Vorreiter gegen Stress und Erschöpfung

Idylle pur.

Eine weitere Studie, die der Kurort und die Rottal Terme in Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) durchgeführt wurde, kann demnächst beendet werden. In dieser Untersuchung (AGES = Aktiv Gegen Erschöpfung und Stress) wurde zusätzlich zur Therapie im Heilwasser und physikalischer Therapie eine psychoedukative Maßnahme in Form der Logotherapie nach Viktor Frankl eingebracht. Bad Birnbach hat damit eindeutig die Rolle des Vorreiters übernommen. Beste Noten bei den befragten Gästen beziehen sich in Bad Birnbach unter anderem auf die besondere Lage, das Ambiente, die besondere Fürsorge und die Betreuung der Gäste. 

Bad Birnbach: Vom Bett ins Bad und zurück

Wenn es draußen stürmt und schneit, ist es in den wohlig warmen und heilsamen Fluten der Rottal Terme besonders schön. Das ist – gut 40 Jahre nach der Erbohrung der Bad Birnbacher Chrysantiquelle – eine unbestrittene Tatsache. Auch die Medizinwelt ist sich einig: Die Wechselwirkung „warm-kalt“ tut in dieser Jahreszeit besonders gut und förderte die wissenschaftlich verbriefte Heilwirkung des Thermalwassers aus den Tiefen des Urgesteins obendrein. Und außerdem: Wie könnte man wohl besser entspannen, als sich im 34 Grad warmen Thermenbach unter freiem Himmel treiben zu lassen und dabei den Schneeflocken zuzusehen? Hinterher ist man bestens vorbereitet für eine wohltuende Massage, und danach geht’s zum Beispiel ins Kaminzimmer in der Sauna-Erlebniswelt.

Präventionsgesetz eröffnet neue Möglichkeiten – Bad Birnbach berät vor Ort

Viele Jahre lang machten Versicherte einen großen Bogen um einen Kurantrag. Die Erfolgsaussichten waren recht gering, eine Genehmigung zu erhalten. Das neue Präventionsgesetz gibt den Kostenträgern aber neue Möglichkeiten an die Hand. Insbesondere Personen, die sich mit besonderen Belastungen konfrontiert sehen, kann hier mit der Genehmigung einer ambulanten Vorsorgemaßnahme (früher „ambulante Badekur“) in Bad Birnbach geholfen werden. Solche Belastungen können durch den Beruf oder durch die Pflege von Angehörigen entstehen. „Ein Gespräch mit dem Hausarzt sollte man diesbezüglich in jedem Fall führen, um dann einen entsprechenden Antrag bei der Krankenkasse einzureichen“, erklärt Viktor Gröll, Leiter der Bad Birnbacher Kurverwaltung.

Bad Birnbach: Termine rund ums ländliche Bad

Jeden Samstag 08–12 Uhr

Bad Birnbacher Wochenmarkt mit frischen Produkten aus der Region

Do. 22. 09. – 14 Uhr 

Themenwanderung „Von der Streuobstwiese zum Most“ Wanderung ca. 5 bis 8 km mit anschließender Einkehr und Mostverkostung

Sa. 24.09.

Große Obstausstellung in Pfarrkirchen

So. 25.09. 10-17 Uhr

Über 350 verschiedene Obstsorten, Obstverkauf und Verkaufszelt mit regionalen Produkten – Besuch der Mostkönigin (Aula Landwirtschaftsschule – Lärchenweg 12)

So. 25.09.

Erntedankfest in Bad Birnbach 9.30 Erntedankfestzug durch die Hofmark zum Neuen Marktplatz, Festgottesdienst. Anschließend Fest mit Blasmusik, Volkstanz und Handwerkermarkt

Di. 27.09. 13 Uhr (bis ca. 20 Uhr)

Workshop: „Most und Äpfel“. Susanne Hasenberger bekannt durch die Kochshow „The Taste“ kocht für euch mit Ihrem Mann Adrian alles was in einem Apfel drinsteckt. Unkostenbeitrag: € 69. Anmeldung in der Gästeinformation im Artrium, T 0 85 63.96 30 46

So. 02.10.

Traditioneller Herbstmarkt in Bad Birnbach: Auf dem Neuen Marktplatz und in der Alten Hofmark bieten über 100 Fieranten ihre Waren an. Zugleich verkaufsoffener Sonntag in vielen Geschäften.

Sa. 08.10.

Mostpressen auf dem Bad Birnbacher Wochenmarkt Adolf Steinhuber erklärt die Verarbeitung von Äpfel und Birnen

So. 09.10.

„Äpfel und Birn“ im Freilichtmuseum Massing

Fr. 30.09. - So. 02.10.

Oktoberfest beim Wasnerwirt

Sa. 08.10.

Wildererparty Gasthof Wasner

Sa. 15.10.

Volksmusikabend im Artrium

So. 30.10., 14.30 Uhr

Jahreskonzert des Zitherspielkreis Rottal-Inn unter dem Motto „Fast alles Walzer“, Gasthof Wasner

18./19./20.11.

Laientheater des BRK, Gasthaus Wasner

25.-27.11.

Bad Birnbacher Christkindlmarkt am Neuen Marktplatz

03.12.

Bad Birnbacher Adventssingen im Artrium

Weitere Informationen: 

Kurverwaltung Bad Birnbach
Tel. 08563/963040
www.badbirnbach.de
kurverwaltung@badbirnbach.de

auch interessant

Meistgelesen

Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.