21-Jähriger schwer verletzt

Limousine landet nach Unfall im Wasser

Weismain - Mit hohem Tempo durch einen Wildschutzzaun, dann über eine Wiese und schließlich ins Wasser: Bei einem spektakulären Unfall ist auf der A 70 nahe Weismain (Landkreis Lichtenfels) ein Mann lebensbedrohlich verletzt worden.

Der 21-Jährige wurde am Freitagabend in einer Limousine eingeklemmt, nachdem diese kopfüber in einem Regenrückhaltebecken gelandet war, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Fahrzeug und ein anderer Wagen hatten sich zuvor auf der Autobahn seitlich berührt. Der 20 Jahre alte Fahrer verlor die Kontrolle über die Limousine und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er und ein weiterer Mann konnten sich nahezu unverletzt retten. Sie befreiten auch ihren schwer verletzten und leblosen Beifahrer aus dem unter Wasser liegenden Wrack und reanimierten ihn.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

18-Jährige vergewaltigt? Familienvater vor Gericht
18-Jährige vergewaltigt? Familienvater vor Gericht
Straftaten in München: Das sind die Brennpunkte
Straftaten in München: Das sind die Brennpunkte
Helene Fischer hilft in Münchner Pizzabäckerei aus
Helene Fischer hilft in Münchner Pizzabäckerei aus

Kommentare