Erst gemeinsam eine geraucht

Vor Club: Drei Männer schlagen 18-Jährigen bewusstlos

München - Drei Männer haben einen 18-Jährigen in München verprügelt und beraubt. Davor hatten sie mit ihm noch eine Zigarette geraucht. 

Der 18-Jährige hat am Samstag einen Club an der Friedensstraße (Nähe Optimolgelände) besucht. Vor der Lokalität sprach ihn laut Polizei ein Unbekannter an, sie rauchten gemeinsam eine Zigarette. Es kamen noch zwei weitere Männer hinzu, die unvermittelt auf den Schüler einschlugen.

Der 18-Jährige ging zu Boden und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam, stellte er fest, dass seine Armbanduhr und ein geringer Betrag Bargeld fehlten. Zwei Beamten fanden den Verletzten und kümmerten sich um ihn. Von den Tätern - laut Zeuge etwa 20 Jahre alt - fehlte jede Spur. 

Der Schüler wurde in einem Krankenhaus ambulant versorgt.

Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 089/29100 zu melden oder sich mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. 

kg

Mehr zum Thema:

auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion