Nachbarn alarmieren Feuerwehr

Küche bei Brand in Bogenhausen völlig zerstört

+
Die Feuerwehrleute verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung.

München - Als die Nachbarn den Brandgeruch bemerkten, alarmierten sie sofort die Feuerwehr: Im fünften Stock eines Hochhauses in Bogenhausen ist es Mittwochnachmittag zu einem Brand gekommen.

Wie die Feuerwehr mitteilt, ist in der Küche einer Wohnung in Bogenhausen gegen 17.30 Uhr am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Die komplette Einrichtung wurde zerstört. Nachbarn hatten die Feuerwehr zu dem Hochhaus gerufen, als sie den Brandgeruch wahrgenommen hatten.

Um die Rauchausbreitung zu verhindern, wurde ein Vorhang aufgehängt.

Schon beim Eintreffen sahen die Einsatzkräfte Rauch durch den Türspalt dringen. Nachdem sie einen Vorhang an der Tür angebracht hatten um eine Rauchausbreitung ins Treppenhaus zu verhindern, verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung. Unter schwerem Atemschutz löschte die Feuerwehr schnell den Brand, der bereits die komplette Kücheneinrichtung in Flammen gesetzt hatte. Die Wohnung wurde mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Zwei Seniorenheime werden plattgemacht
Zwei Seniorenheime werden plattgemacht

Kommentare