Notarzteinsatz zwischen Laim und Pasing

S-Bahn-Chaos: Auch Regional- und Fernverkehr betroffen

München - Pünktlich zum Feierabend herrscht wegen eines Notarzteinsatzes zwischen Pasing und Laim Chaos auf der Stammstrecke. Auch der Fernverkehr ist davon betroffen.

+++ Update 21.45 Uhr: Die Bahn teilt mit: Nach einem vorangegangenen Notarzteinsatz am Gleis kommt es im S-Bahn Gesamtnetz weiterhin zu erheblichen Beeinträchtigungen.

Die S-Bahnen der Linie S 6 verkehren wieder auf dem Regelweg durch die Stammstrecke.

Die S-Bahnen der Linie S 1 beginnen und enden weiterhin in Moosach.

+++ Update 20.55 Uhr:

Die S-Bahnen der Linie S 6 verkehren wieder auf dem Regelweg durch die Stammstrecke.

Die S-Bahnen der Linie S 1 beginnen und enden weiterhin in Moosach.

+++ Update 19.35 Uhr: Die Sperrung zwischen München-Pasing und München-Laim wurde aufgehoben und der Zugverkehr wird wieder aufgenommen. Die S-Bahnen der Linien S 2, S 3, S 4, S 7 und S 8 verkehren wieder auf dem Regelweg.

Die S-Bahnen der Linie S 1 beginnen und enden weiterhin in Moosach.

Die S-Bahnen der Linie S6 beginnen und enden in München Hbf Gleis 27–36 ohne Halt von/nach München-Pasing. 

+++

Die Züge des Regional- und Fernverkehrs zwischen München-Pasing und München Hbf sind ebenfalls von der Sperrung betroffen.

Laut der Deutschen Bahn sind die Fern-Fahrscheine für die Dauer der Störung auch für die Verkehrsmittel der MVG (U-Bahn, Bus und Tram) gültig. Wie Redakteur Julian Spies berichtet, werden die Fahrgäste aufgefordert mit der Trambahn nach Pasing zu fahren, um dort in ihre Züge zu gelangen.

Die Sperrung wird voraussichtlich noch bis 19 Uhr andauern, teilt die Deutsche Bahn mit.

Die S-Bahnen verkehren derzeit wie folgt:

  • Die S-Bahnen der Linie S 1 Ostbahnhof – Freising/Flughafen beginnen und enden in Moosach.
  • Die S-Bahnen der Linie S 2 Petershausen/Altomünster beginnen und enden in Allach.
  • Die S-Bahnen der Linie S 3 in bzw. aus Richtung Mammendorf beginnen bzw. enden in München-Pasing.
  • Die S-Bahnen der Linie S 3 in bzw. aus Richtung Holzkirchen beginnen bzw. enden in Giesing.
  • Die S-Bahnen der Linie S 4 in bzw. aus Richtung Geltendorf beginnen bzw. enden in München-Pasing.
  • Die S-Bahnen der Linie S 4 in bzw. aus Richtung Ebersberg beginnen bzw. enden in Trudering.
  • Die S-Bahnen der Linie S 6 in bzw. aus Richtung Tutzing beginnen bzw. enden in München-Pasing.
  • Die S-Bahnen der Linie S 7 Wolfratshausen – Kreuzstraße verkehren auf dem Regelweg durch die Stammstrecke.
  • Die S-Bahnen der Linie S 8 in bzw. aus Richtung Herrsching beginnen bzw. enden in München-Pasing.
  • Die S-Bahnen der Linie S 8 in bzw. aus Richtung Flughafen beginnen bzw. enden an der Hackerbrücke.
  • Die S-Bahnen der Linie S 20 München-Pasing – Höllriegelskreuth entfallen.

Sperrung bei der S6 zwischen Tutzing und Starnberg

Auch zwischen Tutzing und Starnberg war die Strecke ebenfalls wegen eines Notarzteinsatzes zeitweise gesperrt. Die Sperrung ist mittlerweile wieder aufgehoben. Die Deutsche Bahn rechnet aber noch mit erheblichen Verzögerungen. Wegen der Sperrung zwischen Pasing und Laim verkehrt die S6 nur zwischen Pasing und Tutzing. 

Rubriklistenbild: © Jantz Sigi (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare