Missverständnisse vorprogrammiert

Helles, Ring und Co.: Diese Wörter verstehen Münchner oder Bayern anders

München - Es gibt Wörter, die in der bayerischen Hauptstadt eine völlig andere Bedeutung haben als im restlichen Deutschlands. Warum Ausgezogene nicht mit Nackerten zu verwechseln sind und die Cosa Nostra überall ist, erklären wir Ihnen hier.

Großstadt bedeutet in München: Kein Hochhaus ist höher als die Frauentürme, und in der Nacht haben alle Kioske zu. Okay, fast alle. Trotzdem ist München zwar nominell Großstadt, doch im Herzen ein Dorf.   

Auch sonst gibt es viele Wörter, die in München (manchmal auch in Bayern) eine komplett andere Bedeutung haben als im übrigen Deutschland. "Buzzfeed" hat kürzlich 18 davon erklärt. Wir listen die meisten davon hier auf und haben sie noch ein wenig erweitert.

Diese Wörter bedeuten in München etwas völlig anderes

Alter Peter

Woanders: Ein alter Mann, der Peter heißt.

In München: Ein Turm, für dessen Besteigung man 306 Stufen bewältigen muss.

Au

Woanders: An fließendem Gewässer gelegenes, flaches Gelände mit saftigen Wiesen.

In München: Stadtteil, Teil des Stadtbezirks Au-Haidhausen.

Ausgezogene

Woanders: Person, die keine Kleidung trägt.

In München: Rundes Schmalzgebäck mit Puderzucker ("Auszogne").

Bundesliga

Woanders: Deutsche Fußball-Liga, in der viele Mannschaften um die Meisterschale kämpfen. 

In München: Deutsche Fußball-Liga, die der FC Bayern gewinnt. 

Charivari

Woanders: Schmuckkette.

In München: Radiosender auf der Frequenz 95.5.

Cosa Nostra

Woanders: Sizilianischer Mafia-Clan.

In München: Ultras des TSV 1860 München, die sich im ganzen Stadtgebiet mit ihrem himmelblauen "CN"-Tag verewigen.

Föhn

Woanders: Elektrischer Haartrockner, warmer, trockener Fallwind. 

In München: Wunderbares Bergpanorama und/ oder elende Kopfschmerzen.  

Frühling

Woanders: Jahreszeit nach dem Winter, die beginnt, wenn die Natur erwacht und sprießt.  

In München: Jahreszeit nach dem Winter, die beginnt, sobald die Nackerten im Englischen Garten liegen.  

Helles

Woanders: Meinst du Weizen?

In München: Untergäriges, gelbes Bier mit Stammwürze von 11 bis 13 Prozent und einem Alkoholgehalt von 4,5 bis 6 Volumenprozent. Ein normales Bier halt.

Kaiser

Woanders: Titel des höchsten weltlichen Herrschers in einer Monarchie. 

In München: Titel für Franz Beckenbauer. 

Karlsplatz

Woanders: Karlsplatz. 

In München: Synonym für: "Ich bin nicht von hier." Der Karlsplatz heißt Stachus.  

Kir Royal

Woanders: Cocktail aus Champagner und Crème de Cassis.

In München: Münchner Kultserie mit Franz Xaver Kroetz, beste Serie aller Zeiten.

König (Kini)

Woanders: Titel des höchsten monarchischen Würdenträgers.

In München: Ludwig II. von Bayern.

Löwen

Woanders: Afrikanische Großkatze.

In München: Zweitligaverein TSV 1860 München. 

Löwengrube

Woanders: Grube, in die Prophet Daniel geworfen wurde. (Altes Testament, Buch Daniel).  

München: BR-Kultserie. Die mit Jörg Hube.

Mietwohnung

Woanders: Meist aus mehreren Räumen bestehender, nach außen abgeschlossener Bereich in einem Wohnhaus, der einem Einzelnen oder mehreren Personen als ständiger Aufenthalt dient; Unterkunft, die vermietet wird.
In München: Großes Glück, Tendenz Wunder.

Monaco

Woanders: Zwergstaat am Mittelmeer.

In München: Kultfigur aus der Fernsehserie "Monaco Franze".

München

Woanders: Hauptstadt des Freistaats Bayern. 

In München: Schönstes Dorf der Welt, nördlichste Stadt Italiens.

Palais

Woanders: Repräsentatives, schlossartiges (Wohn)gebäude.

In München: Einer der wenigen Clubs (der einzige?), der auch morgens um 8 Uhr noch offen hat.

Pimpernel(le)

Woanders: Ausdauernde krautige Pflanze aus der Familie der Rosengewächse.

In München: Legendäre Bar im Glockenbachviertel.

Rathausbalkon

Woanders: Balkon am Verwaltungssitz einer Gemeinde oder Stadt.

In München: Ort, an dem der FC Bayern die gewonnene Meisterschaft feiert.  

Resi

Woanders: Frauenname, Abkürzung von Theresa.

In München: Bezeichnung für Residenztheater ("das Resi").

Ring

Woanders: Schmuckstück, Opernzyklus von Richard Wagner.

In München: Bundesstraße 2 R, die als Ringstraße "Mittlerer Ring" ausschließlich innerhalb des Stadtgebiets läuft; Synonym für "Stau".

Schickeria

Woanders: Szenepublikum, dessen Party-Eskapaden in der Klatschpresse landen.

In München: Ultras des FC Bayern München.

Schlechter Autofahrer

Überall: Schlechter Autofahrer.

In München: Autofahrer mit dem Kennzeichen "FFB" (Fürstenfeldbruck).

Schnitt

Überall: Einschnitt, Zäsur, Durchschnitt, Form.  

In München: Halbe Halbe.

Südkurve

Woanders: Kurve, die im/ gen Süden liegt.

In München: Synonym für Hardcore-FC-Bayern-Fans und deren Stammplatz im Stadion.

Surfen

Woanders: Wellenreiten am Meer.

In München: Wellenreiten am Bach (Eisbach). 

Überfüllung

Woanders: Zustand, der das Fassungsvermögen eines Raumes übersteigt.

In München: Zustand, der das Fassungsvermögen eines Bierzeltes übersteigt. 

Vierzylinder

Woanders: Ein Motor mit vier Zylindern.

In München: Der BMW-Turm, Hauptverwaltungsgebäude des Automobilkonzerns und Wahrzeichen am Petuelring. 

700 Euro

Woanders: Genügend Geld für die durchschnittliche Miete einer Dreizimmerwohnung.

In München: Genügend Geld für die durchschnittliche Miete einer Einzimmerwohnung. 

kf


Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen
Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen
Fälle brutaler Wilderei rund um die Stadt häufen sich
Fälle brutaler Wilderei rund um die Stadt häufen sich
Stau bei der Stadt: Das Wohnungsamt sperrt montags zu!
Stau bei der Stadt: Das Wohnungsamt sperrt montags zu!
Technische Störung: Verzögerungen auf der Stammstrecke
Technische Störung: Verzögerungen auf der Stammstrecke

Kommentare