Unfall beim Abbiegen

Autofahrerin übersieht Fußgängerin: 78-Jährige schwer verletzt

München - Beim Abbiegen hat am Dienstag auf der Freudstraße in München eine Autofahrerin eine Fußgängerin übersehen und angefahren. Das Unfallopfer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Als eine 64-Jährige mit ihrem Pkw am Dienstag gegen 10.55 Uhr auf der Freudstraße nach links auf die Schleißheimer Straße abbiegen wollte, kam es zu dem Unfall, so die Polizei. Der Wagen erfasste die eine 78-jährige Rentnerin, die bei Grünlicht den Fußgängerübergang der Schleißheimer Straße gerade überquerte.

Die Rentnerin stürzte durch den Aufprall zu Boden. Sie wurde schwer verletzt und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, so der Polizeibericht.

js

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück
Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Mal ernsthaft. Wie soll ein 27-Jähriger in München fürs Alter vorsorgen?
Mal ernsthaft. Wie soll ein 27-Jähriger in München fürs Alter vorsorgen?

Kommentare