Anwohner müssen ausweichen

G7-Gipfel: 1300 Halteverbote in München

Die Parkplatzsuche dürfte für die Münchner während und um den G7-Gipfel besonders schwierig werden.

München - Der G7-Gipfel 2015 findet zwar in Elmau statt, doch auch auf München hat das Treffen hochrangiger Politiker einige Auswirkungen. Vor allem die Parkplatzsuche dürfte in dieser Zeit noch schwieriger als sonst sein - es werden eine ganze Menge Haltverbote erlassen.

Rund 1300 Haltverbote gelten in München während des G7-Gipfels. Der Gipfel findet zwar nur am 7. und 8. Juni in Elmau statt, die Halteverbote in München werden aber im Wesentlichen zwischen 4. und 9. Juni gelten, wie die Stadt auf ihrem Internetportal mitteilt.

Wie so manchem Anwohner vielleicht schon aufgefallen ist, stehen die Schilder dafür schon jetzt, um Autobesitzer noch vor Ferienbeginn darauf hinzuweisen. Wer länger in die Ferien fährt, sollte nachsehen, ob sein Parkplatz betroffen ist. Sonst könnte das Auto vielleicht weg sein, denn bei Nichtbeachtung müssen Autos abgeschleppt werden. 

KVR bittet Anwohner, sich rechtzeitig zu informieren

Die etwa 1300 Haltverbotszonen gelten auf den entsprechend markierten Bereichen am Mittleren Ring, dem Altstadtring und innerhalb des Altstadtrings. Die genaue Geltungsdauer kann variieren.

Rund um den G7-Gipfel gibt es in der Münchner Innenstadt am 4. Juni außerdem mehrere Versammlungen und Veranstaltungen, für die ebenfalls Haltverbote erlassen werden.

Die Anwohnerstellplätze unter der Donnersbergerbrücke müssen von 6. Juni ab 9 Uhr bis 9. Juni um 6 Uhr gesperrt werden. Die P+R GmbH hat betroffene Anwohner bereits informiert, dass sie in dieser Zeit auf die P+R Anlage am Heimeranplatz ausweichen können.

Und hier gelten Halteverbote (Stand 21. Mai):

Alfons-Goppel-Straße

Arcisstraße (zwischen Brienner Straße und Gabelsbergerstraße)

Arnulfstraße

Blumenstraße

Brienner Straße (zwischen Luisenstraße und Richard-Wagner-Straße)

Brienner Straße (zwischen Odeonsplatz und Oskar-von-Miller-Ring/Maximiliansplatz)

Donnersbergerbrücke (einschließlich Auffahrten und gesamter Bereich unterhalb der Donnersbergerbrücke), Elisenstraße

Emil-Riedel-Straße

Franz-Josef-Strauß-Ring

Frauenstraße

Galeriestraße

Ifflandstraße

Isarring

Karl-Scharnagl-Ring

Karlsplatz

Katharina-von-Bora-Straße (zwischen Brienner Straße und Karlstraße)

Landshuter Allee (einschließlich Nebenfahrbahn und unterhalb Hochbrücke)

Lenbachplatz

Ludwigstraße (zwischen Odeonsplatz und Oskar-von-Miller-Ring / Von-der-Tann-Straße)

Luisenstraße (zwischen Gabelsbergerstraße und Karlstraße)

Marsstraße

Maximiliansplatz

Maximilianstraße (zwischen Residenzstraße und Thomas Wimmer-Ring)

Max-Joseph-Platz

Odeonsplatz

Oettingenstraße (zwischen Emil-Riedel-Straße und Prinzregentenstraße)

Oskar-von-Miller-Ring (zwischen Altstadtringtunnel und Brienner Straße)

Petuelring (zwischen Riesenfeldstraße und Lerchenauer Straße)

Prinzregentenstraße (zwischen Franz-Josef-Strauß-Ring/Von-der-Tann-Straße)

Sonnenstraße

Thomas-Wimmer-Ring

Von-der-Tann-Straße

Westenriederstraße (zwischen Isartor und Zwingerstraße),

Widenmayerstraße

Die Stadt München weist daraufhin, dass noch weitere Halteverbote dazukommen könnten.

Hier finden Sie alle aktuellen Infos rund um den G7-Gipfel auf Schloss Elmau.  

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare