Video vom Verkaufsstart in München

iPhone-6-Besitzer: "Das Leben hat wieder einen Sinn"

München - Am Freitag ist es endlich soweit: Das iPhone 6 und iPhone 6 Plus kommen in Deutschland in den Handel. In unserem Live-Stream können Sie live dabei sein.  

Update, 09.01.2015: Im neuen Jahr hat sich Apple einiges vorgenommen. 2015 soll endlich ein neues Modell des MacBook Air kommen. Das neue Gerät steht für einige Änderungen und einer kleinen Revolution!Hier geht's zum Artikel!

Update vom 4. Dezember 2014: Neuigkeiten aus dem Hause Apple: Das neue iPhone 7 könnte ein wirklich erstaunliches Feature beherbergen. Gesplitterte Displays gehören damit der Vergangenheit an.

Update 4: Um die Probleme bei der neuen Software iOS 8 zu beheben, hatte Apple vor kurzem ein neues Update veröffentlicht. Etliche Experten warnen nun vor vor der neuen Version 8.0.1. Wir verraten Ihnen, wie betroffene Kunden, die die aktuelle Software bereits installiert haben, nun reagieren können.

Update 3: Skandal um das neue iPhone 6: Im Internet kursieren derzeit Gerüchte, wonach das neue, dünne Apple-Smartphone extrem leicht zu verbiegen sei. Was an dem Skandal dran ist, erfahren Sie bei uns.

Update 2: Es muss nicht immer das neueste Modell sein: In unserem iPhone-Check haben wir vier Apple-Smartphones verglichen. Wir verraten Ihnen, welches iPhone entsprechend Ihrer Bedürfnisse für Sie passend ist. Außerdem berichten wir: Warum Online-Bestellungen des neuen iPhone 6 derzeit auf sich warten lassen.

Update 1: Wichtig für Apple-Nutzer: Das neue Betriebssystem iOS 8 weist zahlreiche Macken auf. Wir haben die Fehler zusammengefasst.

Unser Video-Redakteur hat dieses Foto heute Morgen gegen 7.30 Uhr gemacht. Einige Wartende campieren schon länger als 24 Stunden vor dem Apple Store.

Der Verkauf der neuen iPhone-Modelle ist am Freitag mit langen Schlangen vor den Apple-Geschäften gestartet. Einige Fans warteten seit mehreren Stunden in der Schlange vor dem Apple Store in München. Sie alle wollten eines der heißbegehrten Smartphones der neuesten Apple-Generation - ein iPhone 6 oder ein iPhone 6 Plus. Schon im Vorfeld wurde zum Verkaufsstart wird ein noch nie dagewesener Ansturm erwartet. Nach der Keynote, bei der das neue iPhone vorgestellt wurde, gingen innerhalb von nur 24 Stunden über vier Millionen Vorbestellungen ein - ein Rekord, selbst für Apple-Verhältnisse.

Die neuen Smartphones von Apple: Das iPhone 6 und iPhone 6 Plus.

Das Team unserer Video-Redaktion hat sich für Sie ins Getümmel gestürzt: Zwischen 7.30 Uhr bis etwa 8.40 Uhr haben wir im Live-Stream vom Apple Store am Marienplatz berichtet -  von der Stimmung unter den Wartenden, aus dem Laden und natürlich auch vom ersten glücklichen iPhone-6-Besitzer.  

Apple schließt sich mit dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus erstmals dem Trend zu großen Smartphone-Bildschirmen an. Während die Displays von Geräten mit dem Google-Betriebssystem Android immer größer wurden, zögerte Apple in den vergangenen Jahren. Die Bildqualität auf großen Bildschirmen sei noch nicht gut genug und die Bedienung mit einer Hand zu kompliziert, hieß es damals. Jetzt sind die neuen iPhones mit Diagonalen von 4,7 und 5,5 Zoll (knapp 12 und knapp 14 Zentimeter) so groß wie Konkurrenzgeräte.

Es ist bereits klar, dass es der bisher beste iPhone-Start werden wird. Zu Beginn der Vorbestellungen vergangene Woche wurden laut Apple mehr als vier Millionen Geräte geordert. Bei Online-Bestellungen gibt es mehrwöchige Wartezeiten. Am ersten Wochenende des iPhone 5s vor einem Jahr hatte Apple mehr als neun Millionen Smartphones verkauft. Insgesamt soll der Konzern laut Medienberichten bei seinen Zulieferern eine Startauflage von 80 Millionen Geräten verschiedener Modelle des iPhone 6 geordert haben. Im wichtigen chinesischen Markt verzögert sich der Start allerdings wegen Verhandlungen mit den Regulierern.

pie/dpa

Rubriklistenbild: © Screenshot

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Traumhochzeit von Mario Gomez in Schwabing: Videos & Fotos
Traumhochzeit von Mario Gomez in Schwabing: Videos & Fotos
Karte: So viel zahlt die Pharma-Industrie an Münchner Ärzte
Karte: So viel zahlt die Pharma-Industrie an Münchner Ärzte
Lkw-Fahrer will Stau auf A99 umgehen - und landet hier
Lkw-Fahrer will Stau auf A99 umgehen - und landet hier

Kommentare