Krähenfamilie löst Polizeieinsatz aus

München - Fast wie im Klassiker von Alfred Hitchcock: Eine Krähenfamilie sorgte am Sonntagabend in einem Hof im Lehel für Aufregung - die Vögel griffen Kinder und Anwohner an.

Tierischer Einsatz für Polizei und Feuerwehr: Eine Anwohnerin der Tattenbachstraße verständigte am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr die Polizei. Den Polizeibeamten teilte die Frau mit, dass sich im Hof eine Krähenfamilie mit mehreren Jungvögeln befindet.

Die Krähen wollten ihre Jungen verteidigen und attackierten mehrfach Anwohner und spielende Kinder. Daraufhin wurde die Feuerwehr zur Unterstützung hinzugezogen und die Krähen mit einem Tierfangkasten eingefangen. Anschließend wurden die Tiere versorgt und umgesetzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Der Schwarze RächerAntwort
(3)(0)

Die Stadt ist unser Lebensraum! Das Umland ist groß genug. Ausgerechnet Krähen, die die Nester anderer Vögel überfallen und die Jungvögel töten sind keine große Bereicherung.

Armin Antwort
(4)(0)

gebe ich dir recht sollte auch nicht heissen das alle eltern so sind..
es gibt sicher solche und solche in der tier wie in der welt des menschen.

Skep-tickerAntwort
(2)(0)

auch nicht alle,
es gibt wie immer zwei Seiten der Medaille

Alle Kommentare anzeigen