Juwelierin hatte gleich ein schlechtes Gefühl

Aggressive Masche! Dieb klaut Schmuck im Wert von 6.500 Euro

+
Diese Ohrringe wurden ebenso zur Diebesbeute wie wie zwei weitere Ringe.

München - Plötzlich stand er im Laden – dieser Fremde mit der Kapuzenjacke. „Ich wusste gleich, dass mit dem was nicht stimmt“, erzählt Juwelierin Gudrun H. der tz. Ihr Gefühl sollte die Geschäftsfrau nicht täuschen...

Mit einer ganz aggressiven Masche klaute der Unbekannte Schmuck im Wert von gut 6500 Euro.

Die Tat geschah am Samstag in der Hans-Sachs-Straße (Glockenbachviertel). Dort hat Gudrun H. seit 14 Jahren einen kleinen Juwelierladen mit handgemachten Arbeiten. „Der Mann ging direkt zur Vitrine und versuchte, sie selbst zu öffnen“, erzählt die Goldschmiedin. Natürlich verbietet das die Frau dem Mann, protestiert lautstark. Der schaut sich nur um, geht zu einem anderen Schaufenster und sagt, dass er dort eine Halskette sehen möchte. „Ich wollte ihn nur aus dem Laden raushaben. Was ich nicht bemerkt habe, ist, dass er zu diesem Zeitpunkt schon wertvolle Ringe eingesteckt hatte.“ Wenig später geht der Fremde – mit seiner Beute.

Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Wer hat die hier abgebildeten Schmuckstücke (alles Unikate) irgendwo gesehen oder gar zum Kauf angeboten bekommen? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 089/29 100 zu melden.

tz

auch interessant

Kommentare