Zwischen zwei Häusern

Brand in Dehnfuge hält Feuerwehr im Dauereinsatz

München - Der Brand in einer Dehnfuge zwischen zwei viergeschossigen Gebäuden hält die Berufsfeuerwehr seit Sonntag, kurz vor ein Uhr morgens auf Trab.

Der Brand entstand in einer Dehnfuge zwischen einem neugebauten Haus und einem Altbau. Gegen vier Uhr am Morgen war der Brand soweit gelöscht, dass die Feuerwehr wieder abrücken konnte. Eine Nachsicht um 5.30 Uhr brachte keine neuen Erkenntnisse. Bei einer weiteren Kontrolle um 8 Uhr hatten sich Glutnester des schwierig zu löschenden Brandes wieder entzündet. Weitere Löscharbeiten waren notwendig und dauern zur Stunde noch an.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Haag (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood

Kommentare