Über 100 Kinder dabei

Casting im Kaufhof: Einmal Anna aus der "Eiskönigin" sein!

Casting Eiskönigin Kaufhof
+
Julia (l.) und Lena beim Vorsingen mit Konkurrentin Adna.

München - Über 100 Kinder haben sich in der Galeria Kaufhof am Stachus für die Rolle der kleinen Prinzessin Anna aus dem Disney-Film "Die Eiskönigin" beworben. So lief das Casting.

Obwohl sie nur die erste Strophe singen müssen, können Julia (8) und Lena (13) natürlich den ganzen Text vom Schneemann-Lied: „Willst du einen Schneemann bauen?/ Los komm und spiel mit mir!“, singen die Schwestern am Samstagmittag in einem für Eis-prinzessinnen dekorierten Raum in der Spielwarenabteilung der Galeria Kaufhof am Stachus vor der Casting-Jury.

Über 100 Kinder haben sich allein in München für die Rolle der kleinen Prinzessin Anna beworben. Zwei Sängerinnen zwischen sechs und 14 Jahren werden gesucht, die am 15. und 16. Januar bei Disney in Concert: Die Eiskönigin – Völlig unverfroren im Gasteig die erste Strophe vom Schneemann-Lied singen.

Wochenlang haben sich die Schwester Julia und Lena vorbereitet, nachdem sie von dem Casting im Internet gelesen hatten. Weil die Schwestern alles lesen und anschauen, was es über die Eiskönigin gibt. Der Film basiert lose auf dem Andersen-Märchen Die Schneekönigin , nur ist hier die Königin verletzlich und missverstanden und liebt ihre Schwester Anna.

Im Internet gibt’s eine Karaoke-Version des Liedes, viele hundert Mal haben es die Schwestern zusammen und einzeln gesungen. „Wegen der Aufregung bin ich nicht zufrieden mit meinem Auftritt vor der Jury. Ich habe zu Hause besser gesungen“, sagt Lena. Wenn Julia die Rolle bekommen würde, würde Lena als ihr größter Fan im Publikum sitzen. „Wir halten zusammen wie die Eisprinzessin und ihre Schwester Anna“, sagt Lena. Am Montag wird die Siegerin bekannt gegeben.

Jasmin Menrad

auch interessant

Meistgelesen

Wegen erbarmungsloser S-Bahn-Kontrolle: Er verbrennt Isar-Card 
Wegen erbarmungsloser S-Bahn-Kontrolle: Er verbrennt Isar-Card 
Burschen knacken 28-Tonnen-Baumaschine - Spritztour in der Au
Burschen knacken 28-Tonnen-Baumaschine - Spritztour in der Au
Sperrung aufgehoben: S-Bahnen halten wieder am HBF
Sperrung aufgehoben: S-Bahnen halten wieder am HBF

Kommentare