Sie trugen ihre beute zur Schau

Polen tragen Laptops herum: Polizei schnappt Einbrecher

München - Zwei Polen trugen die Beute eines Einbruchs auf offener Straße herum. Das fiel einer Münchner Polizeistreife allerdings auf. 

Nicht sehr clever: Bei einer Personenkontrolle fiel einer Polizeistreife in der Arnulfstraße eine offene Tasche mit mehreren Laptops auf, die zwei Polen mit sich trugen. Das Duo wurde durchsucht, dabei fand die Polizei gleich drei Laptops, ein Tablet und eine Digitalkamera sowie Schmuck. In einem Rucksack steckte zudem Einbruchswerkzeug. Die beiden wurden festgenommen. Ein Teil der Beute konnte einem Einbruch in Tutzing zugeordnet werden.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück
Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Mal ernsthaft. Wie soll ein 27-Jähriger in München fürs Alter vorsorgen?
Mal ernsthaft. Wie soll ein 27-Jähriger in München fürs Alter vorsorgen?

Kommentare