Polizei ermittelt

Unfall am Stachus: Frau schwer verletzt

München - Auf der Sonnenstraße auf Höhe des Stachus ist es am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 25-jährige Frau schwer verletzt wurde.

Die junge Frau wollte die Straße auf Höhe des Karlsplatz überqueren. Dabei übersah sie ein Fahrzeug. Der Fahrer des Opels konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Touristin aus Marokko. Sie erlitt dabei eine Oberschenkelfraktur. Zur Versorgung der Verletzten waren ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptfeuerwache und der Notarztwagen Mitte im Einsatz.

Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde die Frau in den Schockraum eines Münchner Krankenhauses transportiert. Für die Rettungsarbeiten und die darauffolgende Unfallaufnahme der Polizei kam es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen im Bereich des Karlsplatzes. Zur genauen Klärung des Sachverhalts hat das Fachkommissariat der Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © Kruse Ralf/Symbolbild

auch interessant

Meistgelesen

Ottobrunner hingerichtet: Zehn Kugeln aus Rache?
Ottobrunner hingerichtet: Zehn Kugeln aus Rache?
Führerscheinprüfung bestanden! Aber dann wartete daheim die Polizei
Führerscheinprüfung bestanden! Aber dann wartete daheim die Polizei
Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück
Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion