Neues Raum- und Lichtkonzept

Mathäser Filmpalast: Münchens ultimatives Kinoerlebnis

+

Der Mathäser Filmpalast bietet seinen Zuschauern nun mit neuesten Technologien ein noch besseres Kinoerlebnis. Hier erfahren Sie mehr darüber. 

Nach mehrwöchigen Renovierungsarbeiten bietet der Mathäser Filmpalast ab sofort im größten Kinosaal der Stadt „Münchens ultimatives Kinoerlebnis“. Im neuen (m)K6 Saal vereinen sich bestmögliche 2D und 3D Projektionstechnik in 4K mit dem innovativen Soundsystem mit THX und DOLBY ATMOS. Bereits vor Hauptfilmbeginn stimmt das neuartige Raum- und Lichtkonzept AMBIENT LIGHT, das mit dem Münchner Lichtkunst-Atelier mbeam entwickelt wurde, den Besucher auf ein besonderes Filmerlebnis ein. Zukünftig werden Teile des Vorprogramms mit Lichteffekten über die Leinwand hinaus begleitet. Somit weicht die harte Kante der Leinwand auf und zieht den Besucher mit in das Geschehen hinein. 

Mathäser Filmpalast: Perfekte Kinoinszenierung

Dr. Gregory Theile, Geschäftsführer der KINOPOLIS Gruppe, ist stolz, dieses System nun in Deutschlands erfolgreichstem Kino installiert zu haben. „Ich freue mich sehr, dass wir in unserem neuen (m)K6 Saal unseren Kinogästen ein ganz besonderes Kinoerlebnis präsentieren können. Mit dem neuen Lichtkonzept betreten wir neue Wege und setzen dabei bereits im Vorprogramm überraschende und beeindruckende Akzente, die unsere Gäste begeistern werden. Auch für Präsentationen und Sonderveranstaltungen bieten sich durch das neue System vielfältige Möglichkeiten.“

Neues Licht- und Raumkonzept im Mathäser Filmpalast

Perfektioniert wird das Rundum-Kinoerlebnis durch den zusätzlichen Einbau der neuesten „DOLBY ATMOS“-Anlage. „Der Einbau der Anlage war aufgrund der Saalgröße und der Deckenkonstruktion eine große Herausforderung. Der Aufwand hat sich jedoch gelohnt. Im nunmehr größten ATMOS-Saal Deutschlands bieten wir ein Sound- und Klangerlebnis, von dem unsere Kinogäste überwältigt sein werden“, so Dr. Gregory Theile. Die neue, von CinemaNext geplante und installierte „DOLBY ATMOS“-Anlage kann sich definitiv hören lassen. Mehr als 50 im Kinosaal verteilte Lautsprecher sorgen somit für den perfekten ATMOS-Klang.

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.