Am Kapuzinerhölzl

Grapscher in Moosach: 16-Jährige auf Schulweg belästigt

+
Am Kapuzinerhölzl auf Höhe des Campingplatzes passierte der Übergriff.

München - Eine 16-jährige Schülerin lief am Mittwoch Morgen auf ihrem üblichen Weg zur Schule. Doch plötzlich kam ein Mann auf sie zu und fing an, sie zu begrapschen.

Eine 16-jährige Schülerin ist am Mittwoch gegen 8.30 Uhr von einem Mann überfallen worden. Das Mädchen ging von der Haltestelle Romanplatz aus zu ihrer Schule. Ihr Schulweg führt sie am Kapuzinerhölzl vorbei, in dem sich ein Campingplatz befindet. 

Als sie an der nördlichen Seite des Platzes vorbeiging, ging ein Mann auf die 16-jährige Schülerin zu. Als sie gerade an ihm vorbeigehen wollte, packte der Mann sie am Arm und hielt sie fest. 

Wie die Polizei München berichtet griff der Mann dem Mädchen zwischen die Beine und berührte sie an der Brust. Die 16-Jährige wehrte sich heftig gegen die Übergriffe. Schließlich schaffte sie es, sich aus dem Griff des Mannes zu befreien. Das Mädchen flüchtete in die nahe gelegene Schule. 

Von dort aus wurde dann auch die Polizei verständigt. 

Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls und nach dem Täter. 

Täterbeschreibung der Polizei München: 

Männlich, ca. 190 cm groß, dunkle Hautfarbe, Glatze. Bekleidet mit blauer Jeanshose und trug einen schwarz-roten Rucksack bei sich.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare