Defekte Weiche repariert

Kolumbusplatz: Störung behoben - U1 fährt wieder

+

München - Über einer Woche sorgt eine defekte Weiche am Kolumbusplatz für massive Beeinträchtigungen auf der Linie U1 und Ärger bei den Fahrgästen. Jetzt fährt die U1 wieder.

+++Update, vom 23. Juni+++ Die defekte Weiche am Kolumbusplatz wurde repariert. Das teilte die MVG am Donnerstagabend mit. Die U1 fährt seit circa 15 Uhr wieder auf ihrem regulären Linienweg zwischen Mangfallplatz und Olympia-Einkaufszentrum. Die Ursache für den Weichenschaden ist weiter unklar. 


Ursprünglicher Artikel vom Dienstag, 21. Juni:

Seit einer Woche fährt die Linie U1 zwischen Sendlinger Tor und Kolumbusplatz nun schon nicht mehr. Der Grund: eine defekte Weiche. Der Schaden konnte bis heute nicht behoben werden. Und so wie es ausschaut, müssen sich die Fahrgäste noch einige Tage auf Beeinträchtigungen einstellen. 

Wie die MVG nun mitteilt, wird es voraussichtlich noch mindestens bis Ende der Woche dauern, bis zum regulären Fahrbetrieb zurückgekehrt werden kann. Das Problem zu beheben, ist offenbarer schwieriger als angenommen.

Der Riss in der Führungsschiene kann nämlich nicht repariert werden, das Gleisteil muss ausgetauscht werden. Da es sich bei dem betroffenen Stück aber um ein Teil handelt, das nur am Kolumbusplatz verbaut ist - eine spezielle Führungsschiene - muss eine Sonderanfertigung her. Der Ersatz muss erst gefertigt, geliefert und eingebaut werden. Das sollte eigentlich nur "einige Tage dauern", wie es am Montag vor einer Woche hieß. Jetzt verzögert sich das ganze offenbar - zum Ärger der Fahrgäste. Die müssen seit nunmehr einer Woche äußerst umständlich umsteigen. 

Derzeit fährt die U1 aus Richtung des OEZ nur bis Sendlinger Tor und wendet dort. Vom Mangfallplatz kommend ist am Kolumbusplatz Endstation. Die Linien U2 und U7 fahren aber aus Norden bis zum Kolumbusplatz. Wer vom OEZ zum Mangfallplatz will, muss also zweimal umsteigen: Am Sendlinger Tor in die U2 und am Kolumbusplatz wieder in die U1.

Münchens schönste U-Bahnhöfe

fp

auch interessant

Kommentare