Baby-Boom in München

Dieser Stadtteil sorgte 2015 für den meisten Nachwuchs

+
Die Münchner sind fleißig, wenn es um Nachwuchs geht.

München - Die Kinderlein kommen: Zum neunten Mal in Folge verzeichnet die Stadt München steigende Geburtenzahlen. Ein Stadtteil hat dabei die Nase vorn.

17.143 Kinder wurden 2015 geboren – das sind 693 oder 4,2 Prozent mehr als 2014. Und die Bevölkerung wächst. Obwohl die Geburtenraten in Deutschland leicht steigen, sterben im Bundesdurchschnitt mehr Menschen, als geboren werden. Nicht in München! Da gibt’s etwa ein Drittel mehr Geburten als Beerdigungen. 

Besonders viel Nachwuchs gab’s in Neuhausen-Nymphenburg, dem größten Viertel der Stadt. Bis zum November wurden dort 1128 Kinder geboren. Nur 249 Babys kommen aus dem Bezirk Altstadt-Lehel. Die meisten Geburten – nämlich 1911 – wurden im September stadtweit registriert. Mit 988 wurden im Februar die wenigsten Kinder in München geboren. Zur Zahl der Geburten zählen auch Kinder, die in München ihren Hauptwohnsitz haben, aber außerhalb Münchens geboren wurden. Nicht dazugezählt werden dagegen Kinder, die nicht in München wohnen, aber in einer Münchner Klinik auf die Welt kamen. 

Erneut hatten wieder die Buben die Nase vorne: 8739 Jungs wurden geboren. Und die meisten davon heißen – wir schon seit Jahren – Maximilian. Den Buben stehen insgesamt 8404 Mädchen gegenüber, 549 heißen Marie – auch das ist schon seit Jahren der beliebteste Vorname. 

Die beliebtesten Mädchen-Namen 2015

Name Anzahl
1 Marie 549
2 Sophie 495
3 Maria 450
4 Anna 308
5 Sophia 279
6 Johanna 204
7 Emilia 196
8 Emma 184
Luisa 184
10 Charlotte 180

Das sind die beliebtesten Buben-Namen 2015

Name Anzahl
1 Maximilian 542
2 Alexander 351
3 Felix 234
4 Valentin 233
5 Paul 217
6 Jakob 211
7 David 199
8 Elisa 193
9 Lukas 176
10 Anton 168

Weil von Jahr zu Jahr mehr Kinder geboren werden, arbeitet sich München langsam aber sicher wieder an den bisher geburtenstärksten Jahrgang heran, nämlich 1966: Damals wurden 17.280 Babys geboren. Wenn’s mit dem Babytrend so weitergeht, wird dieser Rekord schon heuer geknackt – genau 50 Jahre später.

Jasmin Menrad

auch interessant

Meistgelesen

Das sind die 40 schönsten Fleckerl in und um München
Das sind die 40 schönsten Fleckerl in und um München
Geheimplan gegen Bettler: Kameras in der Innenstadt
Geheimplan gegen Bettler: Kameras in der Innenstadt
Darum lässt Sport Schuster zwei Gebäude niederreißen
Darum lässt Sport Schuster zwei Gebäude niederreißen
Starkoch Schweiger macht Schluss: Jetzt ist der Ofen aus
Starkoch Schweiger macht Schluss: Jetzt ist der Ofen aus

Kommentare