Auf geht's zum Münchner Kindl-Lauf

+
Die Dirndl-Disziplin ist fester Teil des Münchner-Kindl-Laufs.

München - Ob in der Lederhose oder im Sportdress, ob 400 oder 10 000 Meter: Der Münchner-Kindl-Lauf ist für jeden zu schaffen. Am Samstag, 5. Mai, geht die Renn-Sause in die fünfte Runde.

Ab 8 Uhr werden die Laufschuhe in der Hirschau im Englischen Garten geschnürt.

Der Kindl-Lauf:

5. Mai, 8 Uhr in der Hirschau im Englischen Garten

Das „kleine Jubiläum“ wartet mit einigen Klassikern auf: Etwa mit dem Bobbycar- und Puppenwagerl-Rennen, bei dem sich die jüngsten Sportler schon einmal auf der Strecke austesten dürfen. Und dann wäre da auch noch die Bayerische Betriebssportmeisterschaft, die das Lauf-Team organisiert. Allein für das eigene Wohlbefinden geht hier aber keiner an den Start: Pro Läufer gehen zwei Euro an das Ambulante Münchner Kinderhospiz.

"Unser München": Münchner Stadtteile im Porträt

"Unser München": Münchner Stadtteile im Porträt

Wer jetzt immer noch nicht laufen will? Kein Problem. Auch das Programm ist unterhaltsam. Magisch geht es bei Zauberer Rene Frotscher zu, märchenhaft im geplanten Kinderballett.

tz

auch interessant

Kommentare