Autofahrer übersieht Biker

Radler prallt gegen Autotür: Lebensgefährlich verletzt

München - Tragischer Unfall in Neuhausen: Ein Autofahrer übersieht beim öffnen seiner Autotür einen Radler, der von hinten kommt. Der stürzt und verletzt sich so schwer, dass er in Lebensgefahr schwebt.

Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall am Donnerstag, 18.08.2016. Ein 53-jähriger Techniker parkte seinen Renault gegen 9.15 Uhr in der Parkbucht an der Pappenheimstraße.

Beim Öffnen der Fahrertür übersah er den aus seiner Sicht von hinten heranfahrenden 50-jährigen Angestellten, der mit seinem Mountainbike auf dem Schutzstreifen für Fahrradfahrer daher gefahren kam. Der Radler hatte keine Möglichkeit mehr zu reagieren und blieb mit dem rechten Griff des Fahrradlenkers an der Fahrertür hängen. Daraufhin stürzte er nach links vorne auf die Fahrbahn.

Der 50-Jährige, der keinen Fahrradhelm trug, erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Wegen seiner schweren Kopfverletzungen wurde er dort sofort notoperiert. Nach derzeitigem Erkenntnisstand besteht akute Lebensgefahr.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Kommentare