Das müssen Sie wissen

Nockherberg 2016: Alle Infos zu Singspiel, Derblecken und Starkbierfest

+
Luise Kinseher wird auch beim Nockherberg 2016 als Mama Bavaria die Salvatorrede halten.

München - Heute findet der Starkbieranstich 2016 auf dem Nockherberg statt. Alle Infos zu Singspiel, Derblecken und den anschließenden 17 Tagen Starkbierfest finden Sie hier.

Nockherberg 2016: Heute Singspiel und Derblecken

Am heutigen Mittwoch, 24. Februar 2016, darf die Polit-Prominenz aus München und Berlin wieder einiges über sich ergehen lassen. Der traditionelle Starkbieranstich der Paulaner-Brauerei auf dem Nockherberg in München beginnt um 18.30 Uhr. Wie jedes Jahr überträgt der Bayerische Rundfunk (BR) Derblecken und Singspiel live im Bayerischen Fernsehen. Zur Einstimmung auf den Starkbieranstich 2016 zeigte der BR schon in den Tagen vor dem Event auf dem Nockherberg die Highlights der vergangenen Jahre. Wie schon bei der "Fastnacht in Franken" (dem anderen großen Quotenbringer des Senders) dominiert auch der Nockherberg 2016 heute schon vor dem offiziellen Beginn um 18.30 Uhr das TV-Programm im BR. Bereits am Nachmittag bietet das Bayerische Fernsehen zahlreiche Vorschauen auf Derblecken und Singspiel. Das komplette TV-Programm rund um den Nockherberg 2016 findet man beim BR im Netz.

Für den Bayerischen Rundfunk ist der Nockherberg jedes Jahr ein enormer Quoten-Erfolg. Im vergangenen Jahr verfolgten 1,95 Millionen Bayern (Marktanteil 40,8 Prozent) die TV-Übertragung. Nur der "Tatort Nockherherg" aus dem Jahr 2005 lag noch um 200.000 Zuseher weiter vorne. Deutschlandweit schauten 2,77 Millionen Menschen zu.

Nockherberg 2016: Luise Kinseher gibt heute wieder die Mama Bavaria

Fünf Mal hat Luise Kinseher seit 2011 den Politikern bereits als "Mama Bavaria" die Leviten gelesen. Auch beim Nockherberg 2016 wird die 47-jährige Kabarettistin wieder die Salvatorrede halten. Der Umgang der CSU mit der Flüchtlingskrise soll heute auf jeden Fall das zentrale Thema beim Starkbieranstich 2016 auf dem Nockherberg sein. „Viele aus der CSU sind verbal über das Ziel hinausgeschossen“, sagte Kabarettistin Luise Kinseher auf einer Pressekonferenz im Vorfeld der Veranstaltung in München. Daher falle ihr die Fastenpredigt heuer schwerer als sonst. „Da ist es nicht einfach, den Humor zu behalten und ein freundliches Gesicht.“

Eine Vorschau auf das heutige Derblecken und Singspiel beim Nockherberg 2016 bieten die Berichte im Münchner Merkur und in der tz

Man darf gespannt sein, wie hart sie heute mit Horst Seehofer ins Gericht gehen wird, der die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin massiv kritisiert. Ein Dauerbrenner in ihren Salvatorreden ist die Bedeutungslosigkeit der bayerischen SPD. So verkündete sie beim letztjährigen Nockherberg: "Politisch ist ja die SPD in der Palliativstation angekommen. Sie sagen sich, gesund werden wir nicht mehr, also gestalten wir unser Ableben so schmerzfrei wie möglich."

Wie bereitet Luise Kinseher ihre Salvatorreden für den Nockherberg vor? Im Interview mit dem Münchner Merkur verriet sie im vergangenen Jahr: "Zunächst einmal orientiere ich mich an den Personen, die anwesend sind. Ich brauche niemanden zu derblecken, der nicht da ist. Das ist ja genau der Reiz am Nockherberg. Dann versuche ich natürlich die bayerischen Themen mit reinzubringen und mit einer Pointe eine Befindlichkeit zu verdichten, die einen Politiker mal auf den Punkt bringt. Ich sehe da eine gewisse Verantwortung gegenüber der Öffentlichkeit, dass das Publikum einmal einen Überblick über die ganzen Minister kriegt, wer die eigentlich alle sind." Übrigens: Laut Kinseher hat sich bislang noch kein Politiker bei ihr beschwert, weil er zu hart angefasst wurde.

Nockherberg 2016: Heute wieder Singspiel von Marcus H. Rosenmüller

Nach der Fastenpredigt von "Mama Bavaria" folgt wie üblich das Singspiel, in dem die Polit-Prominenz parodiert wird. Heute inszenieren wieder Regisseur Marcus H. Rosenmüller ("Wer früher stirbt ist länger tot") und Autor Thomas Lienenlüke das Singspiel auf dem Nockherberg. Die Musik wird von Gerd Baumann komponiert. 

Das Singspiel beim Nockherberg 2016 solle den Blick in das Gehirn von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) freigeben, kündigte Regisseur Markus H. Rosenmüller auf der Pressekonferenz vor der Veranstaltung an. Autor Thomas Lienenlüke erklärte: „Die Flüchtlingsthematik setzt Bilder frei, aber diese Bilder finden nur im Kopf statt.“ Rosenmüller und Lienenlüke haben das Singspiel zum vierten Mal mit den Musikern Gerd Baumann und Sebastian Horn entwickelt.

Drei Schauspieler verkörpern in diesem Jahr den bayerischen Regierungschef: Christoph Zrenner spielt Seehofer seit zwei Jahren. Paul Kaiser wird als „Über-Ich-Hofer“ sein Nockherberg-Debüt geben. Der dritte Seehofer bleibt eine Überraschung. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) wird erstmals in dem Singspiel dargestellt.

Der BR verrät außerdem, dass heute an das Finale des Vorjahrs angeknüpft wird: "Dann lüftet sich auch endgültig das Geheimnis, wo die bayerischen Politiker nach ihrer letztjährigen Flucht ins All heute stehen." 

Einen prominenten Rückkehrer werden wir heute beim Nockherberg 2016 erleben: Der Ex-Verteidigungsminister und frühere Politstar Karl-Theodor zu Guttenberg wird wieder im Singspiel zu sehen sein

Nockherberg 2016: Welche Politiker kommen heute zum Derblecken und Singspiel

Für die Prominenz aus Landes- und Bundespolitik ist die Starkbierprobe auf dem Nockherberg ja immer ein zweischneidiges Schwert: Einserseits hoffen sie, in der Salvatorrede und im Singspiel nicht allzu hart derbleckt zu werden. Andererseits gilt beim Nockherberg auch das Motto: Wer nicht derbleckt wird, der ist auch nicht wichtig. Insofern hoffen natürlich alle, dass sie zumindest ein bisserl was abkriegen. Noch gibt es keine Gästeliste für den Nockherberg 2016. Der BR verrät aber vorab: "In jedem Fall werden der bayerische Landesvater und viele seiner bayerischen Minister erscheinen. Der Münchner Oberbürgermeister wird gut zuhören müssen, wenn seine stadtpolitischen Stärken und Schwächen nach gut eineinhalb Jahren im Rathaus von der Bavaria beleuchtet werden."

Nockherberg 2016: Nach der Starkbierprobe 17 Tage Starkbierfest

Der Starkbieranstich auf dem Nockherberg 2016 ist auch heute wieder das Auftaktspektakel für das 17-tägige Starkbierfest, das auch als "fünfte Münchner Jahreszeit" bezeichnet wird. Konsumiert wird auf dem Nockherberg der Paulaner Salvator. Es ist der Urvater der Starkbiere – gebraut nach dem ursprünglichen Rezept des Frater Barnabas. Dieser Doppelbock liegt bei 18,3 Prozent Stammwürze und 7,5 Prozent Alkohol.

2016 läuft das Starkbierfest vom Freitag, 26. Februar, bis Sonntag, 13. März, auf dem Nockherberg (Hochstraße 77). Für Stimmung sorgt die Wiesnkapelle der Paulaner-Brauerei, die "Nockherberger". Die Band spielt von Montag bis Freitag ab 16 Uhr, am Wochenende bereits ab 14 Uhr. Ausschankende ist täglich um 22.30 Uhr. Online-Reservierungen für das Starkbierfest sind auf der Nockherberg-Seite möglich.

fro

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare