In Obergiesing

Räuber stiehlt betrunkener Frau die Handtasche

München - Den angeschlagenen Zustand einer 38-jährigen Frau hat am frühen Freitagmorgen ein Räuber ausgenutzt: Er entriss der betrunkenen Frau die Tasche.

Am Freitagmorgen gegen 3.15 Uhr verließ eine stark alkoholisierte 38-Jährige aus Hessen eine Bar in der Nähe der Deisenhofener Straße. Etwa 30 Minuten später traf sie auf einen Passanten, dem sie erzählte, dass sie beraubt worden ist. Sie erzählte, dass sich ihr ein unbekannter Mann von hinten genähert hatte und ihr anschließend die Handtasche weggerissen hatte. Sie hätte noch versucht, die Tasche festzuhalten, was ihr aber nicht gelang.

Der unbekannte Täter flüchtete anschließend mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Sie selbst blieb unverletzt. 

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 175 cm groß, südländische Erscheinung, weiteres nicht bekannt. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück
Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Mal ernsthaft. Wie soll ein 27-Jähriger in München fürs Alter vorsorgen?
Mal ernsthaft. Wie soll ein 27-Jähriger in München fürs Alter vorsorgen?

Kommentare