Schwerer Unfall in Pasing

Student (25) übersieht Rollerfahrerin (23) - schwer verletzt

München - Als er aus einer Tiefgarage ausfährt, übersieht ein 25-Jähriger Autofahrer eine Rollerfahrerin. Die junge Frau kann den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und wird schwer verletzt.

Wie die Polizei beichtet, fuhr der 25-jährige Münchner am Sonntag, 13.03. gegen 19.05 Uhr, mit seinem Peugeot Typ RCZ aus einer Tiefgaragenausfahrt in der Alten Allee. Er wollte dann nach links abbiegen. Dabei übersah er die von links kommende 23-jährige Schülerin aus München auf ihrem Roller. Die Schülerin konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen oder ausweichen und prallte frontal gegen das vordere linke Eck des Peugeots.

Durch den Zusammenprall wurde die die junge Frau über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Sie kam schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Geheimplan gegen Bettler: Kameras in der Innenstadt
Geheimplan gegen Bettler: Kameras in der Innenstadt
Darum lässt Sport Schuster zwei Gebäude niederreißen
Darum lässt Sport Schuster zwei Gebäude niederreißen
Diskriminierung? Senioren drohen MVV mit Klage
Diskriminierung? Senioren drohen MVV mit Klage
München - zum 13. Mal in Folge "Beste Stadt Deutschlands"
München - zum 13. Mal in Folge "Beste Stadt Deutschlands"

Kommentare