Überfall in Pasing

Mann ballert mit Schreckschusswaffe in Shisha-Bar herum

München - Ein Unbekannter hat eine Shisha-Bar in Pasing überfallen. Er ballerte mit einer Schreckschusspistole in der gut besuchten Lokalität herum. 

Ein unbekannter Täter betrat am Samstag in den frühen Morgenstunden eine gut besuchte Shisha-Bar an der Verdistraße in München-Pasing und ging zielgerichtet in Richtung Tresen. 

Auf dem Weg dorthin schoss der Unbekannte laut Polizei mit einer mitgeführten Schreckschusswaffe in die Luft. An der Bar angelangt bedrohte der Täter den hinter der Bar stehenden 30-jährigen Angestellten und forderte diesen auf, ihm Geld zu geben. 

Gleichzeitig warf er eine Stofftasche hinter die Bar. Daraufhin legte der Angestellte seine Kellnergeldbörse auf den Stoffbeutel, die der unbekannte Mann an sich nahm. Mit seiner Beute flüchtete er vor das Lokal und fuhr mit einem Fahrrad in Richtung Pfettensstraße / Packenreiterstraße davon. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Wer etwas gesehen hat, soll sich bei der Polizei unter Telefon 089/29100 melden. 

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion