In der Leopoldstraße

Rauchwolke über Schwabing: Rohbau in Brand 

+
Auf dem Flachdach eines Rohbaus in Schwabing hat es gebrannt.

München/Schwabing - In einem Rohbau in Schwabing hat es gebrannt. Eine dicke Rauchsäule war über dem Münchner Stadtteil zu sehen. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell unter Kontrolle bringen.

Auf dem Flachdach eines Rohbaus in der Leopoldstraße in Schwabing hat es am Donnerstag um die Mittagszeit ordentlich geraucht. Ein Bitumenkessel war in Brand geraten und sorgte für eine dicke Rauchsäule am Münchner Himmel. Die Bauarbeiter versuchten noch, die Flammen mit zwei Pulverlöschern zu bekämpfen. 

Doch als die Feuerwehr am Gebäude eintraf, stand auch ein beachtlicher Teil der Dachfläche in Flammen. Das Feuer konnte von der Münchner Berufsfeuerwehr schnell gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Mehrere Gasflaschen, die sich an der Brandstelle befanden, konnten von den Bauarbeitern rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

nip

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare