Geschafft!

155.600 Münchner Kids haben ihre Zeugnisse bekommen

+

München - Endlich Sommerferien! Nach der Zeugnisverleihung haben uns drei der insgesamt 155.600 Münchner Schüler von ihren Ferienplänen erzählt.

Endlich! Gut 155.600 Schüler in München haben am Freitag ihr Jahreszeugnis bekommen. Jetzt heißt es ab in die Ferien – Zeit zum Durchatmen. Gleich ob Grund-, Mittel-, Realschule oder Gymnasium: In Bayern halten nun um die 1,5 Millionen Schüler ihre Leistungen schwarz auf weiß in den Händen. Klar, einige von ihnen sind mit ihren Noten unglücklich.

Aber nie vergessen: Noten sind nicht das Wichtigste auf der Welt! Für ein offenes Ohr bei Kummer oder zur Beratung stehen Sorgentelefone zur Verfügung: Das Infofon, ein Dienst von Jugendlichen für Jugendliche, ist täglich zwischen 18 und 22 Uhr unter 089/121 5000 erreichbar. Beim pädagogischen Institut Bildungsberatung können sich auch gerne Eltern unter 089/233 83300 melden.

Endlich Freiheit! Nach der Zeugnisverleihung haben uns drei Schüler der Grundschule an der Bergmannstraße von ihren Ferienplänen erzählt:

Wir fahren zum König der Löwen

Paula Klaas (8), 2. Klasse: Meine Mama und ich finden mein Zeugnis super gut! Meine besten Fächer sind Musik, Werk & Gestaltung, Kunst, Sport und Heimat- & Sachkunde! Jetzt bekomme ich zur Belohnung erstmal ein Rieseneis mit extra Schlagsahne.In den Ferien fahre ich nach Hamburg, um König der Löwen anzuschauen. Dann machen wir eine Kreuzfahrt.

Toben auf dem Bauernhof

Annalina Fesseler (10), 4. Klasse: Mein Zeugnis ist sehr gut – bis auf Deutsch und Musik habe ich eigentlich in allen Fächern super Noten. Um meinen Schulwechsel zu feiern, bekomme ich jetzt ein Eis und heute Abend gehen wir schön Essen. Im August fahre ich dann mit meinem Hort auf einen Bauernhof und in der zweiten Ferienwoche gehe ich zum LiLaLu.

Ich entspanne jetzt im Türkei-Urlaub

Arda Sahen (10), 4. Klasse: Meine Noten sind dieses Jahr echt gut. Vor allem Heimat- & Sachkunde und Musik. Da hab ich eine Eins. Ich freue mich total auf die Ferien, endlich mal entspannen. Das kann ich am besten im Türkei-Urlaub mit meiner Familie. Im September komme ich dann in eine neue Schule. Echt Spannend!

Katharina Bittel

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Ottobrunner hingerichtet: Zehn Kugeln aus Rache?
Ottobrunner hingerichtet: Zehn Kugeln aus Rache?
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Zwei Seniorenheime werden plattgemacht
Zwei Seniorenheime werden plattgemacht

Kommentare