Durch das gesamte Münchner Netz

Mann will kuriosen Tram-Rekord aufstellen

+
Der Tram-Fahrplan der MVG.

München - Wie lange braucht man, um mit jeder Münchner Tramlinie zu fahren? Am Freitag will Jan Hofmann das herausfinden. Im Sommer hat er bereits das U-Bahn-Netz getestet.

Jan Hofmann tut es wieder: Der Münchner Mathematiker, der im Juli in 4,5 Stunden mit allen Münchner U-Bahnen gefahren ist, will jetzt wieder ran - diesmal an die Tram.

Wie lange braucht man, das gesamte Münchner Tramnetz abzufahren, fragte er sich diesmal. Und errechnete sich die Antwort. Mithilfe verschiedener mathematischer Programme und Algorithmen arbeitete er sich durch die Abfahrtszeiten der Linien - und erstellte den optimalen Tram-Fahrplan. Und der besagt: Knapp sieben Stunden wird das Ganze dauern.

Am Freitag startet Hofmann um 10.05 Uhr am Gondrellplatz. Wenn alles nach Fahrplan läuft, wäre er um 16.56 in Grünwald - und durch mit dem Rekordversuch. Dann will er jede einzelne Tramlinie einmal komplett abgefahren sein. 

Sichtlich zufrieden mit seiner Leistung nach dem Ende der Fahrt: Jan Hofmann nach seinem U-Bahn-Rekordversuch.

Bei seinem U-Bahn-Rekordversuch hatte er nur fünf Minuten mehr gebraucht als nach seiner ursprünglichen Berechnung. Wenn Hofmann sich nicht verrechnet hat, könnte es also auch dieses Mal klappen. Wenn nichts dazwischenkommt.

kf

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare