Sie vertritt die verletzte Cornelia Heidler

So hart trainiert Ersatz-Prinzessin Andrea für den Fasching

+

München - Die tz hat das Prinzenpaar der Stadt beim Tanztraining in der Nähe des Goetheplatzes besucht. Der Tanztrainer ist streng mit Ersatz-Prinzessin Andrea.

Gerade stehen – Kopf hoch, und natürlich: Straaaaahlen! Tanztrainer Thorsten Kragh (32) ist streng mit Ersatz-Prinzessin Andrea Aicher (28). Kein Wunder, sie trainiert erst das vierte Mal mit ihrem Prinz Christian Schöttl (37). Vor gut einer Woche erst ist sie für Ex-Narrhalla-Prinzessin Cornelia Heidler (29) eingesprungen, die ihr Amt nach einem schweren Unfall niederlegen musste. Und jetzt steht der Fasching vor der Tür!

Die tz hat das offizielle Prinzenpaar der Stadt beim Tanztraining im Saal des Gasthauses „Zunfthaus“ in der Nähe des Goetheplatzes besucht. Da wartete auch gleich die erste Überraschung: Schöttl, dessen Familie unter anderem auf der Auer Dult und der Wiesn Standl betreibt, hat nicht eine Prinzessin, sondern zwei! Mischlingshündin Donna (5) weicht nicht von der Seite ihres Frauchens Andrea II.

„Sie ist eine Straßenhündin aus Spanien – erst vor Kurzem habe ich eine Alpenüberquerung mit ihr gemacht“, erzählt Aicher.

Die neue Prinzessin ist ein Naturfan, hat mit ihrer Familie sogar den Kilimandscharo schon bestiegen. Jetzt heißt es für sie: von den Berg- in die Tanzschuhe umsteigen! „Schon schwierig“ sei das gewesen, sagt Aicher. Ihr Prinz hat da eher die Sorge, auf dem Kleid seiner Tanzpartnerin auszurutschen. „Das wäre mein Albtraum.“

Beim tz-Besuch übt das Prinzenpaar den Walzer. Rund zwei Minuten dauert er – und eröffnet das Programm der Narrhalla. Inklusive Hebefigur!

„Jetzt ist die Körperspannung für mich das Wichtigste“, sagt Aicher. Ein fester Griff ihres Prinzen – und sie schwebt vor ihm in der Luft. Ein spezielles Krafttraining habe er dafür nicht gemacht, so Schöttl. Erst habe er die Prinzessin ein Stück gehoben, dann ein wenig mehr und am Ende dann ganz. Aufpassen muss er da nur, dass Hündin Donna nicht eifersüchtig wird. Deswegen hat das Prinzenpaar sie jetzt auch in die Show „Circus Circus“ miteingebaut: Als „Löwe“.

Donna bellt den Walzer

Christian II. hat gleich zwei Prinzessinnen: Andrea und Mischlings-Hundedame Donna. Die bellte beim Walzer ganz aufgeregt zu den vielen Tanzdrehungen. „Des mog’s ned. Sie merkt, dass mir schwindlig wird“, sagt Andrea.

Körperspannung!

Ein bisserl angespannt sieht Prinzessin Andrea bei der Hebefigur noch aus. Das Wichtigste für sie: Körperspannung halten!

Kopf hoch!

Der Tipp von Tanztrainer Thorsten Kragh an die Ersatz-Prinzessin beim Walzer: „Kopf hoch! Du musst den ganzen Raum erstrahlen.

Ramona Weise

auch interessant

Meistgelesen

Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Ottobrunner auf Parkplatz hingerichtet: Zehn Kugeln aus Rache?
Ottobrunner auf Parkplatz hingerichtet: Zehn Kugeln aus Rache?
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Zwei Seniorenheime werden plattgemacht
Zwei Seniorenheime werden plattgemacht

Kommentare