So wird der nächste Sommer

+
Der Sommer wird wechselhaft - aber zwischenzeitlich sehr heiß

München - Hitze nahe der 40-Grad-Grenze, schwere ­Unwetter, kalte Phasen: Ein Wetter wie auf ­einer Achterbahn erwartet die Bürger in diesem Sommer.

Das sagt Diplom-Meteorologe und Langfrist-Experte Dominik Jung vom Wetterdienst Wetter.net (www.wetter.net) für den kommenden Sommer voraus. Nach den ­aktuellen Berechnungen seines Langfristmodells „Prognostica Magna“ beginnt der Juni wechselhaft.

Viel Sonne soll es in der zweiten Monatshälfte geben. Der Juli startet heiß. Schwere Unwetter sorgen jedoch für deutliche Abkühlung. Mitte des Monats erreichen die Temperaturen die 40-Grad-Marke. Der August beginnt heiß und trocken, danach folgt eine wechselhafte Phase. Dennoch sind Juli und ­August überdurchschnittlich warm.

tz

Die schönsten Mini-Röcke

Kurz und sexy: Die schönsten Miniröcke

auch interessant

Meistgelesen

Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Zwei Seniorenheime werden plattgemacht
Zwei Seniorenheime werden plattgemacht

Kommentare