Noch bis April

Städtischer Frühjahrsputz: Der Splitt kommt weg

+
Zirka 2300 Kilometer Straßen müssen gereinigt werden.

München - Rollsplitt adieu! Am Montag haben die städtische Straßenreinigung und die beauftragten Unternehmen mit dem Frühjahrsputz auf Münchens Straßen begonnen.

Insgesamt müssen sie zirka 2300 Kilometer Straßen, 104 000 Quadratmeter Fußgängerzonen, 900 Kilometer Radwege und 1500 Kilometer Gehwege im Vollanschlussgebiet reinigen. Dabei werden die knapp 12 600 Tonnen Rollsplitt, die derzeit noch zur Verkehrssicherheit über das Stadtgebiet verteilt sind, entfernt und recycelt.

Ebenfalls gesäubert werden die mehr als 1200 Grünanlagen, Parks und Spielplätze der Stadt München. Knapp 150 Mitarbeiter des Gartenbaus haben gestern damit angefangen, die insgesamt rund 23 Quadratkilometer umfassenden Grünflächen Münchens für den Frühling herauszuputzen. Nach Informationen der Stadt soll die große Frühjahrsputz- und Splittabkehraktion voraussichtlich bis Anfang April dauern – je nach Witterung auch ein paar Tage länger. 

man

auch interessant

Meistgelesen

Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Ottobrunner auf Parkplatz hingerichtet: Zehn Kugeln aus Rache?
Ottobrunner auf Parkplatz hingerichtet: Zehn Kugeln aus Rache?
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Zwei Seniorenheime werden plattgemacht
Zwei Seniorenheime werden plattgemacht

Kommentare