Feuerwehreinsatz in Obersendling

Brand in Betrieb für Fahrzeugteile

München - In einem Betrieb für Fahrzeugteilfertigung in Obersendling ist am Montag in den frühen Morgenstunden ein Brand ausgebrochen.

Im Erdgeschosse hatte der Betreiber eines gegenüber liegenden Cafés das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Da das Gebäude über keine Brandmeldeanlage verfügt, gestalteten sich die Zugangsmöglichkeiten auf das gut verschlossene Gelände anfangs sehr schwierig. 

Mit zwei C-Rohren konnte schließlich eine brennende Industriewaschanlage für Maschinenteile in der Härterei des Betriebs gelöscht werden. Zum Entrauchen des betroffenen Bereichs setzten die Einsatzkräfte einen Hochleistungslüfter ein. Abschließend wurden die Räumlichkeiten des vierstöckigen Gebäudes kontrolliert. 

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Höhe des entstanden Schadens kann von Seiten der Feuerwehr nicht beziffert werden. Die Brandursache ist unbekannt.

auch interessant

Meistgelesen

Strafen für Trittbrettfahrer: "Manche zahlen ein Leben lang ab"
Strafen für Trittbrettfahrer: "Manche zahlen ein Leben lang ab"
Das sagen Wirtsleute und Gäste zum Aus fürs Café Tambosi
Das sagen Wirtsleute und Gäste zum Aus fürs Café Tambosi
Polizeisprecher hat jetzt eine eigene Fanseite auf Facebook
Polizeisprecher hat jetzt eine eigene Fanseite auf Facebook
Kommentar zum Terror: München weint
Kommentar zum Terror: München weint

Kommentare