Übersichtskarte

Mehrere Einbrüche am Wochenende - Polizei sucht Zeugen

München - Mehrere Einbrüche halten die Ermittler der Polizei München derzeit auf Trab. Alle haben im Zeitraum von Mittwoch bis Sonntag stattgefunden. Haben Sie etwas gesehen?

Am Wochenende waren wieder einige Einbrecher in München unterwegs. Gerade in den Herbst- Wintermonaten - der sogenannten dunklen  Jahreszeit - gelingt es Einbrechern immer wieder unerkannt in der Dämmerung davon zukommen. Bei diesen Fällen braucht die Polizei München ihre Hilfe. 

Pasing: Einbrecher hebelt Balkontüre auf

Im Zeitraum von Freitag (17 Uhr) bis Sonntag (17.30 Uhr) hat sich ein Einbrecher über einen Balkon im Hochparterre Zutritt zu einer Wohnung verschafft und dort systematisch die vier Räume nach Wertgegenständen durchforstet. Wie die Polizei berichtet, hebelte der unbekannte Täter die Balkontüre aus und entwendete Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Bisher hat die Polizei keine Hinweise auf das Aussehen oder die Identität des Einbrechers. Nun werden Zeugen gesucht, die im Bereich Mitterfeld- Willibald- und Kapruner Straße etwas beobachtet haben. 

Obersendling: Über die Hofeinfahrt zur Terrasse

In Obersendling sind unbekannte Täter in eine Doppelhaushälfte eingedrungen. Die Bewohner waren zwischen Samstag (12.30 Uhr) und Sonntag (21 Uhr) nicht zu Hause - das nutzten dreiste Diebe und verschafften sich über die Terrassentür, die über die Hofeinfahrt frei zugänglich ist, Zutritt zu der Wohnung. Dabei konnten sie mehrere hundert Euro in bar und Schmuckgegenstände entwenden. 

Die Polizei München sucht nun Zeugen, die im Bereich Spindlerplatz etwas Verdächtiges gesehen haben.

Neuaubing: Kellerfenster ausgehebelt

Die Bewohner einer Doppelhaushälfte in Neuaubing waren offenbar über mehrere Tage nicht zu Hause und mussten mit Schrecken bei ihrer Rückkehr am Sonntag feststellen, dass sie ausgeraubt wurden. Die Einbrecher drangen über ein ausgehebeltes Kellerfenster in das Haus ein und durchstöberten alle Räume. Anscheinend nahmen sie einen höheren Geldbetrag mit. Wie viel genau die Diebe erbeuteten ist noch unklar. Anwohner oder Passanten rund um die Sämannstraße werden gebeten sich an die Polizei zu wenden, wenn sie etwas zwischen Mittwoch, 2. November und Sonntag, 6. November, etwas beobachten konnten.

Kleinhadern: Über den Zaun des Nachbarn gestiegen

Am Freitag, 04. November, zwischen 15.30 Uhr und 21.30 Uhr, überstiegen bislang unbekannte Täter den Zaun zum Nachbargrundstück und begaben sich dann zur Terrassentür der Doppelhaushälfte. Die Tür hebelten die Einbrecher auf. Danach durchsuchten sie das gesamte Anwesen nach stehlbaren Wertsachen - und sie wurden fündig: Schmuck und Gegenstände im Wert von mehreren tausend Euro nahmen die Diebe mit. Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Gräfelfinger Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten?

Waldtrudering: Fenster mit einem Stein eingeworfen

Die Bewohner des Einfamilienhauses in Waldtrudering waren am Freitag nur wenige Stunden aus dem Haus - diese Gelegenheit nutzten dreiste Einbrecher und machten sich an dem Haus zu schaffen. Zunächst versuchten sie die Terassentüre aufzuhebeln, als das misslang, warfen sie die Scheibe mit einem Stein ein. Wie die Polizei berichtet entwendeten sie aus den Zimmern diverse Schmuckstücke, mehrere Elektrogeräte sowie Bekleidung. Der Wert der entwendeten Gegenstände liegt nach Schätzungen der Besitzer bei mehreren tausend Euro.

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich zwischen der Von-Erckert-Straße und der Von-Gravenreuth-Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten?

Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge zwischen der Von-Erckert-Straße und der Von-Gravenreuth-Straße oder in deren näheren Umgebung aufgefallen?

Obersendling: Terassentüre durch Loch in Scheibe geöffnet

Bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit vom Mittwoch, 2. November bis Samstag, 5. November, in eine Doppelhaushälfte in Obersendling ein. Zunächst versuchten die Täter eine Terrassentür sowie ein Fenster aufzuhebeln. Da ihnen dies nicht gelang, nahmen sie einen im Garten gefundenen Stein und schlugen damit die Scheibe des Fensters ein. Durch das Loch konnten die Einbrecher das Fenster ganz öffnen und durchsuchten das gesamte Haus. 

Nach bisherigem Kenntnisstand entwendeten die Täter einige Schmuckstücke des Inhabers.

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Kistlerhof-/ Lochhamer Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten?

Zeugenaufruf der Polizei München

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © Screenshot GoogleMaps

auch interessant

Meistgelesen

Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück
Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Mal ernsthaft. Wie soll ein 27-Jähriger in München fürs Alter vorsorgen?
Mal ernsthaft. Wie soll ein 27-Jähriger in München fürs Alter vorsorgen?

Kommentare