Feuer in der Bertelestraße

Nagelneuer Wintergarten lichterloh in Flammen

München - Ein nagelneuer Wintergarten stand in der Bertelestraße am Morgen in Flammen. Das Feuer verursachte auch im angrenzenden Gebäude einen enormen Schaden.

Einen Schaden im sechsstelligen Bereich hat ein Brand in der Bertelestraße am frühen Mittwochmorgen verursacht. Wie die Münchner Feuerwehr berichtet, stand ein neu angebauter Wintergarten in einem kernsanierten Altbau in Flammen, als die Einsatzkräfte dort eintrafen.

Im Verlauf des Einsatzes musste die Feuerwehr das Dach des Wintergartens öffnen, um den Brand vollständig zu löschen. Da der Wintergarten direkt an das frisch renovierte Gebäude angebaut ist, konnten sich Rauch und Ruß ungehindert ausbreiten und einen immensen Schaden an den Wänden und der Einrichtung verursachen. Ersten Schätzungen zufolge liegt er mindestens im sechsstelligen Bereich, so die Feuerwehr.

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Brandursache wird nun untersucht.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Straftaten in München: Das sind die Brennpunkte
Straftaten in München: Das sind die Brennpunkte
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Verzögerungen auf der Stammstrecke
Technische Störung: Verzögerungen auf der Stammstrecke

Kommentare