Dea Mo ko mehrane Dialekt'

Da Krebs Wolfgang an da Sprachgrenz

+
Schaungs amoi, wia des Sakko do glitzad! Do sehngs an Krebs -Wolfgang ois Meggy Montana, des is a (-virtuella) Schlagasänga, der vo -Baumarkteröffnung zu Baumarkteröffnung tingld. Da Wolfgang hod eahm an extrema Allgeia Dialekt midgem.

Minga - Wia vui vaschiedne Dialekte beherrschn's? Oan? Da Krebs Wolfgang is oana vo ganz wenige, de glei mit drei Sprachfärbunga redn kennan.

Dass da Mo koan Gnopf in Zunga neibringd … oda ins Hirn … Da Krebs Wolfgang (49) redt in ganz vaschiedne Dialekte - und es klingd oiwei echd und ursprünglich. Ois Kabarettist und Imitator beherrschd er an oberbayrischn Seehofer und Stoiber genau wia an fränkischn Beckstein oda sei Allgeia Kunstfigur Meggy Montana. Wia des gähd? Mid - Talent, logisch - awa aa mid günsdige Voraussetzunga. Da Wolfgang is nämlich mid drei Sprachfärbunga aufgwachsen: Bairisch vo da Mama, Fränkisch vom Babba, Allgeia Dialekt, weil er do lang glebd hod.

Und: Vui rumkemma is de Familie aa no. Da Wolfgang sogd: „Mid am Berufssoidaddn ois Vadda samma mia ofd umzong. In da Schui war i imma da Neie - und i hob imma vasuachd, mi ozbassn, grod aa sprachlich. Mei Erfahrung is: Noch a boa Dog hod ma den Sound drauf.“

Und wenns jetz heid drum gähd, a neie Roin fia d Bühne ozgeh? Dann head da Wolfgang erschd amoi guad zua. Er sogd: „As Wichddigsde is: Redt de Person as ‚r‘ vorn oda hindd, oiso groid oda ned. Des is scho amoi de hoiwe Miede.“ Danoch gähds dann an de Feinheiddn.

Sie kenna an Krebs Wolfgang auf da Bühne sehng, zum Beispui mid seim aktuelln Brogramm Können Sie Bayern? Sie kennan sei Fernsehsendung Habe die Ehre oschaung. Awa: Sie kennan an Krebs Wolfgang aa lesn. Sei Buach Nur Bayern im Kopf war scho a rech-dde Gaudi. Wer des liesd, der ko an Krebs richddig in seim Kopf ren hean - ois er säiwa, ois Stoiber, ois Seehofer, ois Beckstein und und und. Boid gibds übrigns mehra davo: Im Rosenheimer Verlag kemma glei zwoa neie Biacha aussa, nämlich Das Guglhupf Wunder und Bayern-ABC. Mehr werd no ned varon, awa de Deckblaadl deaf ma scho amoi zoang. Mia san gsbannt.

Da Heichele Uli

Unsere Aktion "tz auf Bairisch"

Hochdeutsch: Dieser Artikel ist Teil der Aktion „tz auf Bairisch“. Anlässlich des „Internationalen Tags der Muttersprache“ am 21. Februar erscheint die tz-Wochendausgabe am 20. Februar komplett auf Bairisch. Auf tz.de finden Sie vorab und auch am Wochenende eine Auswahl der Texte sowie ein Zusatzangebot mit Grantler-ABC oder dem „Bairisch-Quiz: Wetten, dass Ihr Dialekt verrät, woher Sie kommen“. Zur Überblicks-Seite „tz auf Bairisch“.

Bairisch: Dea Artikel g'head zu unsara Aktion "tz auf Bairisch" dazua. Zum "Intanationalen Dog da Muttersprach" am 21. Februar druck ma de Wochendausgab vo da tz am 20. Feburar vo voan bis hintn auf boarisch. Auf tz.de kenna's davoa und a am Wochenend an Schwung Text und a no mehra dazua finden, wia as Grantler-ABC oda as Boarisch-Quiz. Garantiert, dass eana Dialekt verrodd, wo's herkemman, glamm 'ses uns! Do geht's zua Übersichtseitn "tz auf Bairisch" .

Mehr zum Thema:

auch interessant

Kommentare