Mia schreim in unsrer Muttersprach

tz am Wochenend auf Bairisch: Warum ma mia des wieda macha

+
Ja sagradi! De tz kimmt am Wochenend vo vorn bis hintn auf Bairisch!

Minga - De Wochenendausgab vo da tz am 20. Februar werd vo vorn bis hintn boarisch sei. Warum ma mia des macha, erklärn ma da do. Des werd a Schau!

Jo wos isn des nachhad? De tz auf boarisch - sowas oba a! Da Grund is da "Intanationalen Dog da Muttersprach" am 21. Februar. Und desweng druck ma de Wochendausgab vo da tz am 20. Februar vo voan bis hintn auf boarisch. Und a auf unsara Homepage wird a Schwung Text im boarischen Dialekt oglegt wern.

"Mia woin a Zeichen setzn, dass da Dialekt ned sterbn derf", sogt da tz-Chef Rudi Bögel. "Und do moan i jedn Dialekt. Ob Friesisch oder Badensisch, ob Säschisch oder Fränkisch, ob Nieder- oder Oberbairisch - des is ganz wurscht. Weil da Dialekt ned bloß Hoamat is, sondern aa a Stückerl Kultur und aa Geschichte."

A ganze tz auf Boarisch - des hom ma fei scho amoi gmachd! Voa genau zwoa Jahr nämlich, am 21.02.2014. Seit dera Ausgob gibt's olle Freidog a Boarisch-Seitn in da tz. Jetzad werd's amoi wieda Zeit, dass ma a ganze Ausgabn unsara Muttersprach widmen.

Mia hoffa, eich gfoid's!

vom Weiß Florian

Unsere Aktion "tz auf Bairisch"

Hochdeutsch: Dieser Artikel ist Teil der Aktion „tz auf Bairisch“. Anlässlich des „Internationalen Tags der Muttersprache“ am 21. Februar erscheint die tz-Wochendausgabe am 20. Februar komplett auf Bairisch. Auf tz.de finden Sie vorab und auch am Wochenende eine Auswahl der Texte sowie ein Zusatzangebot mit Grantler-ABC oder dem „Bairisch-Quiz: Wetten, dass Ihr Dialekt verrät, woher Sie kommen“. Zur Überblicks-Seite „tz auf Bairisch“.

Bairisch: Dea Artikel g'head zu unsara Aktion "tz auf Bairisch" dazua. Zum "Intanationalen Dog da Muttersprach" am 21. Februar druck ma de Wochendausgab vo da tz am 20. Feburar vo voan bis hintn auf boarisch. Auf tz.de kenna's davoa und a am Wochenend an Schwung Text und a no mehra dazua finden, wia as Grantler-ABC oda as Boarisch-Quiz. Garantiert, dass eana Dialekt verrodd, wo's herkemman, glamm 'ses uns! Do geht's zua Übersichtseitn "tz auf Bairisch".

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare