Bei Parkplatzsuche übersehen

Kleintransporter rammt Fußgängerin (86) - schwer verletzt

München - Ein 50-jähriger Fahrer eines Kleintransporters übersah bei einem Ausweichmanöver auf der Claude-Lorrain-Straße in Untergiesing eine 86-Jährige und touchierte die Frau. Sie wurde dabei schwer verletzt. 

Am Montagvormittag fuhr ein 50-jähriger Münchner gegen 10.40 Uhr mit seinem Kleintransporter auf der Claude-Lorrain-Straße in Untergiesing in südliche Richtung. Im Bereich einer Linkskurve begann der Fahrer mit der Suche nach einem Parkplatz und verringerte seine Geschwindigkeit. Um die nachfolgenden Fahrzeuge nicht zu behindern, fuhr der 50-Jährige äußerst weit rechts am Fahrbahnrand. 

Zur gleichen Zeit ging eine 86-jährige Münchnerin zu Fuß auf dem Gehweg der Claude-Lorrain-Straße ebenfalls in südliche Richtung. Im Bereich der Linkskurve endet der Gehweg baulich. An dieser Stelle sind Stellplätze für Pkw und Altglascontainer aufgestellt. Fußgänger müssen daher am Gehwegende an den Containern und hinter den geparkten Fahrzeugen entlang zur Fortsetzung des Gehwegs gehen. 

Als die 86-Jährige den Gehweg verließ, übersah sie der Fahrer des Kleintransporters und touchierte die Frau mit dem vorderen Stoßfänger des Transporters. Durch die Kollision fiel die Seniorin zu Boden. Bei dem Unfall wurde die Fußgängerin schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen
Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen
Fälle brutaler Wilderei rund um die Stadt häufen sich
Fälle brutaler Wilderei rund um die Stadt häufen sich
Technische Störung: Verzögerungen auf der Stammstrecke
Technische Störung: Verzögerungen auf der Stammstrecke

Kommentare