Im Berufsverkehr

Schmorbrand an U-Bahn: Weiterhin Verspätungen auf U3 und U6

+
Die Verspätungen auf den Linien U3 und U6 dauern am Dienstagvormittag weiter an. 

München - Am Dienstagmorgen verursachte eine beschädigte Stromschiene ein Verkehrschaos auf den U-Bahnlinien U3 und U6. Die Verspätungen dauern weiter für mehrere Stunden an.

Auslöser für die Störung war nach derzeitigen Erkenntnissen ein Schmorbrand im Bereich der Stromschiene, der am Dienstagmorgen gegen 5.45 Uhr aufgetreten ist. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) versucht derzeit die defekte Stromschiene im Bahnhof Marienplatz auszutauschen. 

Deshalb kommt es weiterhin zu Einschränkungen bei den U-Bahnlinien U3 und U6:

  • Die U6 verkehrt grundsätzlich auf ihrem Linienweg. Doch wegen der Baustelle am Marienplatz fahren die Züge in den Bahnhöfen Sendlinger Tor, Marienplatz und Odeonsplatz in beiden Richtungen von Gleis 2 ab. 
  • Die U3 fährt derzeit zwischen Fürstenried West und Sendlinger Tor. Zwischen Sendlinger Tor und Münchner Freiheit können Fahrgäste die U6 nutzen. Außerdem fahren Ersatzbusse an der Oberfläche. 

Außerdem kommt es auf beiden Linien zu Verspätungen und Ausfällen. Denn die Reparatur wird voraussichtlich mehrere Stunden andauern. Zur Ursache liegen noch keine Erkenntnisse vor.

mm/tz

auch interessant

Meistgelesen

Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück
Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Technische Störung: Wer zum Flughafen will, hat ein Problem
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Der große Test: So schmeckt‘s auf dem Tollwood
Mal ernsthaft. Wie soll ein 27-Jähriger in München fürs Alter vorsorgen?
Mal ernsthaft. Wie soll ein 27-Jähriger in München fürs Alter vorsorgen?

Kommentare