Wie einst in den 60ern: Liegestühle im Englischen Garten

Im Englischen Garten werden bald Liegestühle ausgeklappt.
+
Im Englischen Garten werden bald Liegestühle ausgeklappt.

Seltsam, dass bisher noch niemand auf diese Idee gekommen ist: Liegestühle zum Ausleihen. Direkt im Englischen Garten.

Denn was nützt strahlender Sonnenschein, wenn man auf der nassen Wiese friert?

Jetzt wird aufgestuhlt: Ab Karfreitag wird es in Münchens grüner Lunge Liegestühle geben. Initiiert wurde das Ganze von den Sonnendieben – so nennen sich die Verleiher passenderweise. Zwischen Milchhäusl (Eingang Veterinärstraße) und Schwabinger Bach können sich die Besucher täglich ab 11 Uhr für drei Euro pro Stunde in einem der 100 grünen Liegestühle entspannen. Kinderliegestühle gibt’s gratis.

Dabei wollen die Sonnendiebe den Liegestuhl zum gewünschten Standort tragen und beim Aufstellen helfen. Außerdem soll es Decken, Fußstützen, Zeitungen und Bücher geben. Für jede Liege muss übrigens 20 Euro Pfand hinterlegt werden.

Die Köpfe hinter dem Geschäftskonzept – Beate Tschakert und Karl Braunger – sind von ihrer Idee überzeugt. Braunger: „Das ist für die Lebensqualität in München eine wunderbare Sache. So kann sich hier jeder entspannen, ohne im Nassen zu sitzen oder Liegen schleppen zu müssen.“

Auch die Verwaltung des Englischen Garten findet die Aktion gut. Park-Chef Thomas Köster: „Ich bin sicher, dass die Stühle von Münchnern und Touristen gut angenommen werden.“

Auf die Idee, Liegestühle zu verleihen, sind Beate Tschakert und Karl Braunger während eines Besuchs in London gekommen. Braunger erinnert sich: „Dort werden in den Stadtparks Tag für Tag tausende Sonnenliegen an die Besucher vermietet. Und was in den englischen Parks funktioniert, das muss im Englischen Garten auch gehen.“

Erst später haben die beiden Sonnendiebe herausgefunden, dass es in den 60-er Jahren bereits einen Liegestuhlverleih im Englischen Garten gegeben hat. Damals noch in der Nähe der Werneckwiese.

Die Besucher sollen sich die Liegestühle vorerst bis Oktober ausgeliehen können. Karl Braunger: „Bei ausreichender Nachfrage könnten wir die Liegestühle aber auch an sonnigen Winterwochenenden verleihen.“

Christoph Lang

Quelle: tz

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen

Kommentare