Das Wiesn-Eis von Matthias Münz

Mit Bier-Mandel-Kreation zum WeltmEISter?

+
Matthias Münz (27) ist Münchens verrücktester Eismacher.

München - Zu einem zünftigen Wiesn-Besuch gehören eine Mass Bier im Zelt und gebrannte Mandeln an einem Standl. Ein Münchner hat diese Kombi jetzt - halten Sie sich fest - in Eisform gebracht.

Was gehört für Sie zu einem zünftigen Wiesn-Besuch? Eine Mass Bier im Zelt? Gebrannte Mandeln an einem Standl? Jetzt stellen Sie sich bitte Ihren Oktoberfest-Besuch in Eisform vor. Und was kommt raus? Na klar: Ein Eis, kombiniert aus Augustinerbier und gebrannten Mandeln. Gibt’s nicht? Gibt’s schon! Und vielleicht wird diese Kreation sogar Weltmeister!

München hat Münz schon abgefüllt – jetzt kommen die Berliner in den Genuss!

Erfinder dieser eigenwilligen Mischung ist Matthias Münz (27), Münchens verrücktester Eismacher! In Berlin findet dieses Wochenende das Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft „World’s Best Gelato“ statt. Dieser erstmals ausgetragene Wettbewerb findet vom 5. bis zum 7. September im Mutterland des Eises statt: Italien. In München hat Matthias Münz mit seinen Kreationen (siehe Kasten unten) bereits Kultstatus erreicht – folgt jetzt der WM-Titel als Krönung?

Bis dahin ist es noch ein weiter Weg: Zuerst muss er dafür das Turnier in Berlin meistern. „Es sind gute Chancen da. Von 16 Teilnehmern kommen drei weiter“, sagt Münz. Wenn es nur um das ausgefallenste Eis ginge, hätte Münz mit seiner Kreation die Qualifikation mit Sicherheit schon eingetütet.

Seine Kontrahenten kommen mit eher konservativem Eis daher. Es gibt unter anderem Krokant-Eis und Prosecco-Eis. Ein anderer tritt mit gegrillter Ananas an. „Es ist wichtig, nicht zu außergewöhlich zu sein. Es muss viele Geschmäcker treffen“, meint Münz. Sein Weißwurst-Eis hat er deshalb vorsorglich in München gelassen.

Direkt auf dem Alexanderplatz dürfen die verschiedenen Eismacher zeigen, was sie draufhaben. Münz ist extra mit 180 Liter Augustiner Fass-Bier angereist. Das Eis wird dort direkt an die Besucher verteilt – natürlich in Tracht! „Man muss die Leute an seinen Stand holen!“ Ob den Berlinern beim Biereis der Magen verschlägt? „Nach zwölf Kugeln sollte man nicht mehr Auto fahren!“, verrät Münz.

Und wenn die Jury beim Testen des Biereises nicht aus den Latschen kippt, kann München vielleicht bald noch einen Weltmeistertitel feiern!

Das sind seine schrägsten Sorten

Wer jetzt denkt, Bier-Eis wäre Matthias Münz außergewöhnlichste Kreation, sollte mal in seinem Laden in der Amalienstraße hinter der Uni vorbeischauen. Sein letzter Clou: Cannabis-Eis mit einem berauschenden Geschmack!

Für wen das noch nicht ausgefallen genug ist, sollte einmal „Schwangerschaftstraum“ bestellen. Aber Vorsicht: Nutella mit Essiggurken sind nicht jedermanns Geschmack. Auch spannend: Zwiebel-Schaschlik! Oder was halten Sie von Maultaschen-Eis und dazu das passende Rotwein-Eis? Ein weiteres Highlight ist mit Sicherheit auch seine ungarische Salami oder Weißwurst (Foto rechts)!

Aber Münz kann auch süß. Es gibt auch Kinderschokolade, Apfelstrudel, Joghurt-Erdbeere oder Walnuss-Feige. Aufgepasst: Das Angebot wechselt andauernd. Wer sich vor dem Eisdielen-Besuch informieren möchte, sollte den verrückten Eismacher auf Facebook liken – oder einfach vorbeischauen!

Florian Fussek

auch interessant

Meistgelesen

Wiesn-Ticker zum Samstag: OB Dieter Reiter im Teufelsrad
Wiesn-Ticker zum Samstag: OB Dieter Reiter im Teufelsrad
Die Zahlen zur Wiesn-Halbzeit: Verwunderung über die Besucherzahl
Die Zahlen zur Wiesn-Halbzeit: Verwunderung über die Besucherzahl
17-Jähriger legt es auf eine Tracht Prügel an - und bekommt sie auch
17-Jähriger legt es auf eine Tracht Prügel an - und bekommt sie auch
Live-Ticker zur Wiesn: Das ändert sich ab sofort bei der Ankunft
Live-Ticker zur Wiesn: Das ändert sich ab sofort bei der Ankunft

Kommentare