Oktoberfest-Fundbüro

Bilder: Die verlorenen Schätze der Wiesn-Besucher

Wiesn-Fundbüro Oktoberfest 2014
1 von 12
Kleider, Hüte, Handys und sogar Skulpturen: Schon in der ersten Woche sammeln sich im extra eingerichteten Fundbüro auf dem Oktoberfest 2014 die verlorenen Schätze der Wiesn-Besucher.
Wiesn-Fundbüro Oktoberfest 2014
2 von 12
Kleider, Hüte, Handys und sogar Skulpturen: Schon in der ersten Woche sammeln sich im extra eingerichteten Fundbüro auf dem Oktoberfest 2014 die verlorenen Schätze der Wiesn-Besucher.
Wiesn-Fundbüro Oktoberfest 2014
3 von 12
Kleider, Hüte, Handys und sogar Skulpturen: Schon in der ersten Woche sammeln sich im extra eingerichteten Fundbüro auf dem Oktoberfest 2014 die verlorenen Schätze der Wiesn-Besucher.
Wiesn-Fundbüro Oktoberfest 2014
4 von 12
Kleider, Hüte, Handys und sogar Skulpturen: Schon in der ersten Woche sammeln sich im extra eingerichteten Fundbüro auf dem Oktoberfest 2014 die verlorenen Schätze der Wiesn-Besucher.
Wiesn-Fundbüro Oktoberfest 2014
5 von 12
Kleider, Hüte, Handys und sogar Skulpturen: Schon in der ersten Woche sammeln sich im extra eingerichteten Fundbüro auf dem Oktoberfest 2014 die verlorenen Schätze der Wiesn-Besucher.
Wiesn-Fundbüro Oktoberfest 2014
6 von 12
Kleider, Hüte, Handys und sogar Skulpturen: Schon in der ersten Woche sammeln sich im extra eingerichteten Fundbüro auf dem Oktoberfest 2014 die verlorenen Schätze der Wiesn-Besucher.
Wiesn-Fundbüro Oktoberfest 2014
7 von 12
Kleider, Hüte, Handys und sogar Skulpturen: Schon in der ersten Woche sammeln sich im extra eingerichteten Fundbüro auf dem Oktoberfest 2014 die verlorenen Schätze der Wiesn-Besucher.
Wiesn-Fundbüro Oktoberfest 2014
8 von 12
Kleider, Hüte, Handys und sogar Skulpturen: Schon in der ersten Woche sammeln sich im extra eingerichteten Fundbüro auf dem Oktoberfest 2014 die verlorenen Schätze der Wiesn-Besucher.

München - Nach knapp einer Woche Oktoberfest häufen sich im Wiesn-Fundbüro bereits die vergessenen Gegenstände der Besucher. Mitarbeiter Hubertus Busch zeigt, was bisher an der Sammelstelle eingetroffen ist.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Kommentare