Brasilianische Runde im Käferzelt

Rafinha auf der Wiesn - und an wen erinnert Sie wohl sein Spezl?

+
Rafinha mit Thiago Santos, dem Cousin von Dante.

München - Da schau her: FC-Bayern-Star Rafinha nutzte den Sonntag zu einem Ausflug auf die Wiesn. Er war dabei nicht alleine. An wen erinnert Sie wohl sein Begleiter?

Mit einem hart erkämpften Last-Minute-1:0 gewann der FC Bayern am Samstag beim HSV. Rafinha saß 90 Minuten auf der Bank. Tags darauf ging es für den Brasilianer schon wieder auf die Bank - und zwar auf die Bierbank in Käfers Wiesn-Schänke.

Der Brasilianer, der die Wiesn-Sause natürlich schon aus den vergangenen Jahren kennt, wollte auch ein paar Spezln das Volksfest in seiner Wahlheimat zeigen.

Der Herr an der Seite Rafinhas auf obigem Foto könnte übrigens bei manchem Beobachter ein "Kommt mir der nicht bekannt vor?" wecken. Und tatsächlich: Es handelt sich um Thiago Santos, seines Zeichens Cousin von Dante. Die Augen und die Frisur deuten schon auf die Verwandtschaft zum Ex-Bayern-Verteidiger (jetzt Nizza) hin.

Übertrieben dürfte es Rafinha übrigens nicht haben - schließlich steht ja am Mittwoch schon das Champions-League-Spiel gegen Atlético Madrid auf dem Plan. Und gegen einen kleinen Oktoberfest-Ausflug zwischen zwei Spielen dürfte sein Chef Carlo Ancelotti ja nichts haben. Schließlich ließ sich der Italiener ja am vergangenen Sonntag selbst auf der Wiesn blicken ...

Zu unserem Wiesn-Ticker geht's hier.

lin

Oliver Pocher lässt es krachen - die Promis vom Sonntag

Pocher, Rafinha und Klose - die Promis vom Sonntag

auch interessant

Kommentare