Onken fordert ProSieben-Moderator heraus

Wiesn-Zoff: münchen.tv-Mann nennt Raab "Keramikfresse"

+
Kommt Stefan Raab (links, bei seinem Boxkampf 2007 gegen Regina Halmich) auf die Wiesn zum Boxen ins Teufelsrad? München.tv-Moderator Alex Onken (mit Marion Schieder) hat Raab dazu herausgefordert.

München - Nachdem Stefan Raab in "TV Total" die münchen.tv-Moderatoren Alex Onken und Marion Schieder als "total asozial" bezeichnet hatte, giften die nun zurück. Und Onken fordert Raab zu einem Duell heraus.

Update vom 16. September 2016: Viele Zuschauer freuen sich heuer wieder auf die kultigen Live-Sendungen von der Wiesn auf münchen.tv. Bei uns finden Sie jetzt auch den Live-Stream von münchen.tv zum Oktoberfest 2016.

Deutschlands Comedy-Gigant Stefan Raab hatte am Donnerstag ziemlich drastisch über die Wiesn-Moderatoren von münchen.tv, Alex Onken und Marion Schieder, gelästert. Diese seien "total asozial", giftete Raab und unterstellte ihnen erhöhten Alkoholkonsum am Rande ihrer Live-Sendungen vom Oktoberfest. "Sind die beiden auch besoffen? Oder meine ich das nur?" Mit jedem Ausschnitt aus deren Übertragungen, den er sehe, wachse nur der Hass auf die beiden, betonte Raab. Und weiter: "Da fragt man sich natürlich, was besser ist. Mit Mist und Dreck spielen. Oder bei münchen.tv arbeiten. Als Wiesn-Reporter."

Am Freitag kam die Antwort von Onken und Schieder. Auch die beiden Moderatoren von münchen.tv feuerten verbal aus allen Rohren (den Clip sehen Sie hier). Zunächst betonte Onken noch recht harmlos: "Wir teilen aus, also stecken wir auch ein. Das ist kein Problem. Das ist eine urbayerische Disziplin. Das Derblecken. Das ist nie nett. Aber es ist halt auch eine Art von Kompliment. Also danke dafür." Und dann pestete Onken gegen Raab (in Anspielung auf dessen auffällige Zähne): "Man muss ja wissen, wo es herkommt. Diese Keramikfresse."

Anschließend betonte Onken, dass sich die Opfer der münchen.tv-Moderatoren bei den Befragungen auf der Wiesn ja wehren könnten - im Gegensatz zu Raabs Spott-Objekten bei "TV Total": "Der geht ja immer auf alles los. Er hat ja uns vorgeworfen: Die sind ja arglos. Und die Armen! Die können sich bei ihm ja nie wehren, weil er bloß Filmchen zeigt und die kommentiert. Wir machen das mit offenem Visier hier bei den Leuten. Die können ja direkt reagieren."

Onken und Schieder giften gegen Stefan Raab

Onken betonte, dass es ihm und Schieder leid tue, falls sie mal unverschämt seien. "Er macht das immer wieder. Mit Absicht. Und das auch nur, weil er fünf mittelmäßige Gagschreiber im Rücken hat. Und der wird ja ständig verklagt." Dann erinnerte Onken an "diese Maschendraht-Frau" (gemeint ist Regina Zindler, aus deren im starken ostdeutschen Dialekt eingefärbten Sprüchen er den Nummer-Eins-Hit "Maschendrahtzaun machte; Anm. d. Red.), die umziehen habe müssen. Und ein anderes Opfer von Raabs Spott habe die Hilfe eines Psychotherapeuten suchen müssen. "Und ständig muss er was zahlen."

Auch Marion Schieder giftete an die Adresse von Raab: "Wenn der Herr R. mal kurzsichtig wird, dann kann er seine Gags nicht mehr lesen." 

Onken fordert zum Duell: "Wir haben hier in München auf der Wiesn das Teufelsrad. Da gibt's diese Disziplin Boxen. Gegen Mädchen traut er sich im Ring. (Onken spielt auf Raabs zwei Kämpfe gegen Ex-Weltmeisterin Regina Halmich an; Anm. d. Red.) Aber wie wär's amal gegen mich? Auf dem Teufelsrad. Das wär doch mal was. Herr Raab."

Und dann spotteten Onken noch über Raabs Zähne: "Kannst deine Zähne derweil unten in der Gläserspülmaschine abgeben." Und Schieder setzte hinterher: Da brauchst an guten Zahnarzt. Und Du musst's raustun, damit sie nicht kaputtgehen. Keramik ist ganz gefährlich."

Raab gegen Onken im Teufelsrad?

Was den Boxkampf im Teuefelsrad angehe, so könne dieser noch während der laufenden Wiesn stattfinden oder erst im kommenden Jahr, meinte Onken. "Ich wär ja da."

Nach diesen Giftpfeilen von der Wiesn nach Köln darf man nun auf Stefan Raabs Antwort gespannt sein. Stellt er sich dem Boxkampf mit Onken? Vermutlich wird dieser Fight im Teufelsrad wohl nicht mehr auf der Wiesn 2014 stattfinden. Schließlich läuft die nächste Sendung von "TV Total" erst am kommenden Montag - und dann ist die Wiesn schon aus. Oder taucht Raab noch bis Sonntagabend auf der Empore im Hofbräuzelt auf, wo Onken und Schieder moderieren? Man darf gespannt sein, wie dieser Zoff weitergeht.

fro

 

Tina Turner auf der Wiesn! Promi-Bilder vom Freitag

Tina Turner auf der Wiesn! Promi-Bilder vom Freitag

Mehr zum Thema:

auch interessant

Kommentare