Alle News zur Wiesn

Oktoberfest 2015: So ausgelassen feiern die Gäste im Hofbräu

+

München - Was hat uns der erste Oktoberfest-Mittwoch gebracht? Regen, schräge Outfits und die Entdeckung eines neuen Ekel-Trends. Der Donnerstag muss besser werden. Alle News lesen Sie im Live-Ticker.

+++ Das war's am Mittwoch auf der Wiesn. Am Donnerstag wird im Marstall der traditionelle Oktoberfest-Gottesdienst gefeiert. In den Zelten wiederum wird auch heute wieder feucht-fröhlich gefeiert. Alle Infos zum ersten Donnerstag auf der Wiesn erfahren Sie in unserem Ticker zum Oktoberfest 2015.

+++ Die Leute im Hofbräuzelt haben Spaß. Sie feiern ausgelassen - und die gute Nachricht: Es dürfen noch mehr Leute reinkommen.

+++ Die wichtigste Haltestelle für Oktoberfest-Besucher, die Station Theresienwiese, wird vergrößert. Die Station wird auf Antrag der SPD von jetzt zwei auf vier Gleise (mit dann drei Bahnsteigen) ausgebaut. Das wird der Riesen-Wiesn-Bahnhof!

+++ Was für ein Oktoberfest-Style! Darf Mann das tragen? tz-Wiesn-Reporterin Jasmin hat eilig mit dem Handy diese kurze Jeanshose fotografiert, die sich an den Seiten wie eine Lederhose binden lässt.

+++ Angst vor Betrunkenen? Der Toys"R"Us hat während der Wiesn nur bis 18 Uhr offen. Und einen Eingang gleich ganz dicht gemacht. Sicher ist sicher. Kunden müssen durch eine Tür nebenan gehen. Vor dem geschlossenen Eingang hat sich ein Karikaturmaler aufgebaut, ein anderer verkauft Hüte und T-Shirts.

+++ Nicht genug Gage bekommen? Ein Minion vor dem XXXLutz bedankt sich für jeden Euro. Und eben hat sich auch noch ein zweiter dazugestellt - 15 Meter weiter. Ob das Stress gibt?

+++ Und noch was zum Thema Spielerfrau. Besser gesagt: Ex-Spielerfrau. Maria Imizcoz, ehemalige Freundin von Javi Martinez, hat ein Mini-Wiesn-Video gepostet.

+++ Da schau her! Die Sonne ist rausgekommen und strahlt über München. Hoffentlich bleibt sie da erst mal. Auch wenn die Wettervorhersage (siehe unten) grau ausschaut.

+++ Der FC Bayern besucht die Wiesn erst nächste Woche. Und für Bundesliga-Profis ist derzeit in der Englischen Woche ein Ausflug aufs Oktoberfest natürlich tabu (auch wenn's nach dem 5:1 gestern Grund zum Feiern gäbe). Das hindert aber manche Spielerfrau natürlich nicht, einfach alleine hinzugehen. Über den Besuch von Mats-Hummels-Gattin Cathy hatten wir ja bereits berichtet. "Leider ist die Wiesn ganz schön teuer", klagte sie gegenüber dem Stern. Und auch Mario Götzes Lebensgefährtin Ann-Kathrin Brömmel hat ihre Instagram-Follower bereits über ihren Besuch informiert. Sie zeigte sich im Marstall.

Lets go German 100%

Ein von ANNKATHRIN VIDA (@annkathrin_vida) gepostetes Foto am

+++ Wir wünschen uns übrigens ein besseres Wetter für die Wiesn-Gänger. Laut Vorhersage wird das heute übrigens nicht mehr erhört, und auch morgen wird's nicht viel besser. Aber immerhin sinkt da die Niederschlagswahrscheinlichkeit. Höchsttemperatur morgen: 13 bis 14 Grad. Eine ausführlichere Prognose lesen Sie hier.

Oktoberfest-Promis: Uschi Glas am Mittwoch da

+++ Schnäppchen! Dieses Foto twitterte der Journalist Henning Sußebach. Ob und wo es auf der Wiesn aufgenommen wurde, blieb zunächst unklar. Sieht aber nach einer interessanten Idee der Reinigungskraft aus.

+++ Natürlich lassen es sich auch heute zahlreiche Promis nicht nehmen, die Theresienwiese zu bevölkern. So wurde Uschi Glas beispielsweise bei der Damen-Wiesn von Mercedes-Benz gesichtet. Eine Fotostrecke mit den Promis des Tages bieten wir natürlich wie üblich spätestens am darauffolgenden Vormittag an.

+++ Ein Foto der wohl coolsten Schuhe der Wiesn hat uns Thimo Coppens via Facebook geschickt. Da verzeiht der Trachtenlook auch mal Turnschuhe. "Meine Lederhosen wurde definitiv dafür geopfert", erklärt er.

+++ Wie unsere Wiesn-Reporterin gerade stolz vermeldet, ist das Damen-Team des Münchner Merkur  beim Armbrustschießen der bayerischen Presse auf dem ersten Platz gelandet. Sauber Mädels!

+++ Stammgast Moses Wolff hat im Hacker-Festzelt auf dem Oktoberfest einen eigenen Briefkasten. Wie das kam? Hier seine Geschichte.

+++ Millionen Besucher, Millionen Mass Bier und hunderttausende Hendl - so ein Exzess kann doch nicht umweltfreundlich sein. Ist zugegeben schwierig, aber es geht, schreibt die Deutsche Welle. Das Oktoberfest in München hat mit der Zeit den Status als "grünes" Großereignis erreicht, 1997 bekam es den 'Umwelt-Oscar' verliehen. Das wisse bloß kaum jemand. Die Deutsche Welle listet Gründe auf, warum sich die Wiesn ein Öko-Label verdient hat:

  • Süßigkeiten, Würste, Hendl auch in Bio-Qualität,
  • Keine Bierdosen, nur Gläser, die gespült werden,
  • Spülwasser wird teilweise für Toilettenspülung genutzt,
  • Kein Einweggeschirr
  • und ein bisschen Ökostrom.

+++ Leider gibt es auf der Wiesn immer auch tragische Unfälle, brutale Schläger und Störenfriede. Der dänische Wiesn-Besucher, der am Eröffnungsabend von einem Bus erfasst wurde, ist im Krankenhaus an seinen Verletzungen gestorben. Ein Hamburger droht sein Augenlicht nach einer Masskrug-Attacke zu verlieren und ein Betrunkener hat den Wiesn-Sanitätern das Leben schwer gemacht.

+++ Am Dienstag ist sozusagen ein Wiesn-Baby auf die Welt gekommen. Der kleine Jean hat Nino Zimmermann, den Betreiber des Fahrgeschäfts "Dicke Berta" zum stolzen Opa gemacht.

+++ Ein neuer ekliger Trend zeichnet sich dieses Jahr auf der Wiesn ab: Das Bier wird dabei in die Schuhe geschüttet und dann daraus getrunken. Da zieht es einem die Schuhe wirklich aus!

Besucher-Rückgang auf dem Oktoberfest 2015?

+++ Offenbar ist auf der diesjährigen Wiesn weniger los als sonst. Diesen Eindruck haben viele Oktoberfest-Gäste, aber auch die Wiesn-Wirte. Das bestätigte uns auch Armbrustschützenwirt Peter Inselkammer am Mittwoch. Dem Umsatz scheint das aber keinen Abbruch zu tun. "Von den Leuten ist bisserl weniger los. Aber das Essen und Trinken ist in etwa gleich", sagt Inselkammer beim Presseschießen im Armbrustschützenzelt.

+++ Harry G hat wieder zugeschlagen - rein verbal natürlich. Unser Lieblings-Grantler stellt in seinem neuesten Video zehn Wiesn-Besucher vor, die wirklich jeder kennt.

10 Wiesn-Typen, die jeder kennt - von Harry G. Simon Pearce spielt übrigens eine ganz besondere Rolle. Harry Gs...

Posted by Oktoberfest on Mittwoch, 23. September 2015

+++ Wer es gerne mal etwas besinnlicher auf der Wiesn hätte, könnte am Donnerstag um 10 Uhr am Wiesn-Gottesdienst teilnehmen. Zum ersten Mal findet der Gottesdienst, der auch zum Gedenken an alle verstorbenen Schausteller, Marktkaufleute und Wiesn-Wirte gefeiert wird, im Marstall statt.

9.30 Uhr auf der Wiesn: Schlange stehen vorm Hackerzelt

Eigentlich gar nicht nötig jetzt schon Schlange zu stehen.

+++ Vor dem Hacker-Festzelt stehen schon um 9.30 Uhr ein paar hartgesottene Wiesn-Fans Schlange. Dabei dürfte die Gefahr, heute um diese Zeit keinen Tisch mehr zu ergattern, relativ gering sein.

+++ Natürlich feierten die Promis auch am Dienstag auf der Wiesn. Ob Ottfried Fischer im Marstall, Theo Waigel im Weinzelt oder Giulia Siegel im Käfer - alle amüsierten sich auf der Theresienwiese.

Der neue Oktoberfest-Trend: Selfies

+++ Vor der Bavaria, im Festzelt und sogar im Fahrgeschäft: Jeder will einen witzigen Schnappschuss von der Wiesn und das am liebsten von sich selbst. Von man sieht, grinsen die Leute in ihre Handys und machen ein Selfie von sich. Wie lustig das für Dritte aussieht, ist in unserer Fotostrecke hier zu sehen.

+++ Der heutige Mittwoch startet grau und nass. Die Wiesn-Besucher lassen sich davon aber sicher nicht die Laune verregnen. Wir wünschen viel Spaß und berichten über alle aktuellen Geschehnisse und Kuriositäten von der Theresienwiese!

Oktoberfest 2015 - Das passierte am Dienstag

Am Dienstag war Familientag auf dem Oktoberfest. Was auf der Theresienwiese außerdem wichtig war, können Sie in unserem Wiesen-Ticker vom Dienstag nachlesen.

Theo Waigel & Melanie Müller: Wiesn-Promis am Dienstag

vh, sah, lin

Mehr zum Thema:

auch interessant

Kommentare