"Des läuft runter wia a barfüssige Katz"

Wiesn-Bierprobe: So schmeckt heuer das Wiesnbier

+
Bei der Bierprobe durften die Gäste schon das diesjährige Wiesn-Bier probieren.

München - Bei der Bierprobe im Bier- und Oktoberfestmuseum haben die Braumeister ihre diesjährigen Wiesn-Biere präsentiert. Die Gäste durften schon mal probieren. 

Jedes Jahr ein paar Tage vor Wiesn-Beginn lädt der "Verein Münchener Brauereien" zur Bierprobe ins Bier-und Oktoberfestmuseum. Am Dienstag war es wieder soweit. Das Münchner Kindl Maria Newrzella empfing die Gäste, die "4 Hinterberger Musikanten" sorgten für die Stimmung. Josef Schmid war als neuer Wiesn-Chef zum ersten Mal dabei, genau wie Wiesn-Stadtrat Georg Schlagbauer.

"Die Sensorik des Bieres"

Ihre Kreationen brachten die Braumeister ins Schwärmen: Rolf Dummert vom Hofbräu sprach vom "Ausflug in die Sensorik des Bieres - anschauen, riechen und schmecken". Kabarettreif war die Vorstellung von Michael Müller von Löwenbräu. Das Löwenbräu-Bier sei wie der König der Tiere, "die weiße Mähne, der Körper eindrucksvoll und die 26 Bittereinheiten hauen rein wie beim Löwen die Krallen".

Bierprobe: Hier wird das Wiesn-Bier verkostet

Bierprobe: Hier wird das Wiesn-Bier verkostet 

Andy Höflinger von Hacker Pschorr betonte, dass Hacker-Pschorr wieder einmal das dunkelste Bier gebraut habe. Für die Farbe sei das dunkle Münchner Malz zuständig. "Das Bier macht einfach Spaß, das lernt man kennen und lieben und es macht keine Kopfschmerzen", sagte Höflinger. 

Innere Ruhe durch den Hopfen

Spaten-Braumeister Harald Stückle verglich sein Bier mit einem Besuch auf der Wiesn. "Man betrachtet das Zelt, genießt und inhaliert die leicht dezente und florale Hopfenblume." Durch den Hopfen gibt das Spatenbier dem Genießer auch eine "innere Ruhe" so Stückle. Christian Dahnke (Paulaner) konterte dem Löwen-Vergleich: "Als Löwe gestorben, als Bettvorleger geendet."

Auch Werner Mayer (Augustiner) machte einen Ausflug in die Tierwelt. "Das Augustiner läuft runter wia a barfüssige Katz. Wir Brauer sind nur die Dirigenten, das Konzert spielen die sechs Millionen Hefezellen pro Hektoliter".

Wirte-Sprecher Toni Roiderer lobte die Brauer: „So ein herrliches Bier, das ist jeden Preis wert." 

Update: Live-Ticker zum Wiesn-Start 2014

Damit beim Anstich zur Eröffnung des Oktoberfests 2014 auch wirklich alles gut geht, hat sich Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter bereits gut vorbereitet: Für seine Anzapf-Premiere übte Reiter fleißig, absolvierte sogar ein "Geheimtraining". Er scheint sich seiner Verantwortung für die durstigen Kehlen der Oktoberfest bewusst zu sein. Ob am Samstag beim Anstich auf der Wiesn wirklich alles gut geht, erfahren Sie in unserem Live-Ticker. Auch andere Kanäle berichten am Samstag live vom ersten Tag der Wiesn 2014. Wo was im Fernsehen oder Live-Stream zu sehen ist, verraten wir Ihnen in unserem Überblick.

 

ih

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Was der Amoklauf für das Oktoberfest bedeutet
Was der Amoklauf für das Oktoberfest bedeutet
Oktoberfest: Kommen Rucksackverbot und doch ein Zaun um die Wiesn?
Oktoberfest: Kommen Rucksackverbot und doch ein Zaun um die Wiesn?
Besuch bei Messerstecherin! Millionär im Knast verhaftet!
Besuch bei Messerstecherin! Millionär im Knast verhaftet!

Kommentare