Der Hauptpreis: Der smart forfour prime

smart forfour
1 von 13
Der perfekte Stadt-Flitzer: der neue smart forfour
smart forfour
2 von 13
Der perfekte Stadt-Flitzer: der neue smart forfour
smart forfour
3 von 13
Der perfekte Stadt-Flitzer: der neue smart forfour
smart forfour
4 von 13
Der perfekte Stadt-Flitzer: der neue smart forfour
smart forfour
5 von 13
Der perfekte Stadt-Flitzer: der neue smart forfour
smart forfour
6 von 13
Der perfekte Stadt-Flitzer: der neue smart forfour
smart forfour
7 von 13
Der perfekte Stadt-Flitzer: der neue smart forfour
smart forfour
8 von 13
Der perfekte Stadt-Flitzer: der neue smart forfour

München - Das perfekte Auto für die schönste Stadt der Welt: Die Siegerin bei der Wahl zum tz-Wiesn-Madl 2015 gewinnt den nagelneuen smart forfour prime. Den urbanen Flitzer gibt es seit Kurzem im smart center München in der Arnulfstraße zu entdecken.

Die Revolution geht in die nächste Runde – der neue smart forfour wurde in nahezu allen Bereichen verbessert und deutlich komfortabler. Das smart typische Heckmotorkonzept wird erstmals auch im viersitzigen smart forfour angeboten, was ihn im Stadtverkehr besonders wendig macht. Für den Antrieb sorgen moderne Dreizylinder-Motoren mit 45 kW/60 PS, 52 kW/71 PS und 66 kW/90 PS, für die Kraftübertragung ein Fünfgang-Schaltgetriebe. Viele innovative Details garantieren noch mehr Spaß in der Stadt. 

++++ Jetzt als tz-Wiesn-Madl 2015 bewerben ++++

Zugleich punktet der smart forour mit maximalem Platz auf minimalem Raum, dokumentiert im exzellenten Body Space Index. Dieser beschreibt das Verhältnis von Innen- zu Außenlänge, wobei die Innenraumlänge vom nicht getretenen Gaspedal waagerecht bis zum Heckabschluss gemessen wird, um unterschiedliche Fahrzeuge einfach miteinander vergleichen zu können. Der smart forfour erreicht mit 77% in diesem Kriterium einen Bestwert.

Auch die Ladekapazität kann sich sehen lassen: Werden die Rücksitzlehnen umgelegt, entsteht eine ebene Ladefläche von 1285 x 996 mm mit einem Ladevolumen von bis zu 975 Litern – Bestwerte in seinem Segment. Überragend ist auch die Ladelänge, wenn die Beifahrerlehne nach vorn geklappt wird; sie beträgt 2,22 Meter. Damit nicht genug: Als Sonderausstattung ist der forfour mit Wendekissen für die Rücksitze verfügbar. Mit einem Handgriff lassen sich die „readyspace“ Sitze hinten umdrehen und dabei deutlich absenken. So entsteht im Innenraum eine um 12 cm größere Ladehöhe, die sich dank der im Winkel von fast 90° öffnenden Fondtüren sehr einfach nutzen lässt.

prime-Line für das tz-Wiesn-Madl

Drei Ausstattungslinien (passion, prime und proxy) sowie eine Vielzahl an Wunschausstattungen, die zum Teil bisher höheren Segmenten vorbehalten waren: Jeder smart fortwo oder smart forfour wird so zum Einzelstück. Bereits in der Einstiegsversion bieten beide Modelle eine umfangreiche Sicherheits- und Komfortausstattung. Dazu zählen unter anderem Tagfahrlicht in LED-Technik, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, optischer Schließrückmeldung und Wegfahrsperre, Tempomat mit Limiter (variable Geschwindigkeitsbegrenzung), Außentemperaturanzeige mit Frostwarnung, ESP® mit Seitenwindstabilisierung, aktive Gurtstraffer im Fond des forfour sowie elektrische Fensterheber vorn. 

Das tz-Wiesn-Madl 2015 gewinnt den smart forfour in der Ausstattungslinie prime im Gesamtwert von rund 22.000 Euro. Einige Highlights dieser Ausstattung sind zum Beispiel: 

- Karosserie in der Trendfarbe lava orange

- Faltdach

- Felgen mit sportlichen 8-Y-Speichen

- Cool & Media Paket

- LED & Sensor Paket

- Rückfahrkamera

- Einparkhilfe

- Abstandswarnfunktion

- sparsame Start-Stopp-Automatik

- Sport-Paket

smart jetzt in der Arnulfstraße entdecken

Wer den smarten Flitzer mit viel Innenraum entdecken und Probefahren möchte, kann dies ab sofort in der Arnulfstraße 61. Vor Kurzem ist das smart center von der Landsberger Straße in die Arnulfstraße 61 umgezogen. Weitere Infos zu smart finden Sie unter smartcenter-muenchen.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.