George Best und Gennaro Gattuso

FIFA 16: Diese neuen Legenden sind bei Ultimate Team dabei

FIFA 16 Legenden Ultimate Team
+

München - Bei FIFA 16 können die Spieler wieder neue Legenden in ihr FIFA Ultimate Team einbauen - exklusiv auf Xbox One und Xbox 360. Das sind die neuen Legenden in FIFA 16.

Update vom 25. September: Fifa 16 ist endlich erschienen. Wir haben das Spiel von EA Sports unter die Lupe genommen. Zum Test mit allen Informationen zu FIFA 16.

FIFA 16: Diese neuen Legenden sind bei Ultimate Team dabei

Keine Frage: Mit George Best verbindet jeder Fußball-Fan den Begriff Legende. Der Nordire ist einer von zehn ehemals aktiven Stars, die man in FIFA 16 in sein Ultimate Team holen kann. Allerdings nur jene Gamer, die eine Xbox One oder Xbox 360 ihr Eigen nennen. Sowohl die neuen als auch die bisherigen Legenden gibt es exklusiv für die Microsoft-Konsole.

Interessant: Sogar der frühere Bayern-Spieler Landon Donovan ist in FIFA 16 eine Legende. Da würde der frühere Bayern-Präsident Uli Hoeneß vermutlich widersprechen. Der sagte über Donovans Zeit bei den Bayern einst im "Doppelpass", dass der damalige Amateurtrainer Hermann Gerland ihn sogar als ungeeignet für die zweite Mannschaft des FCB betrachtete. Weil EA Sports aber FIFA 16 auch in den USA verkaufen will, kann man nachvollziehen, warum Landon Donovan zur Legende gemacht wurde. Für die Amis, bei denen Fußball immer beliebter wird, ist Donovan tatsächlich ein "Großer". Mit 57 Länderspieltoren (in 157 Länderspielen) ist er Rekordtorschütze der US-Nationalmannschaft.

FIFA 16: Gattuso und Nesta auch bei Legenden dabei

Bei den meisten anderen neuen Legenden in FIFA 16 braucht man aber nicht über diesen Status diskutieren. Die beiden italienischen Weltmeister Gennaro Gattuso und Alessandro Nesta kann man fraglos als solche bezeichnen. Auch der Waliser Ryan Giggs (bis vor kurzem noch regulärer Spieler im Ultimate Team) wird in FIFA 16 als Legenden-Karte verfügbar sein. Beim Finnen Jari Litmanen kann man geteilter Meinung sein. Aber der holte 1995 immerhin den dritten Platz bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres. Also geht der vermutlich auch noch durch. Vítor Baía hingegen, der 2004 mit dem FC Porto die Champions League holte, geht wiederum sicher als Legende durch. Aber man muss das vielleicht gar nicht so ernst durch die Brille des Fußballexperten betrachten. In allen Ländern wird FIFA 16 gespielt. Und alle Fans wollen halt gerne einen Landsmann als Legende in ihr Ultimate Team holen. Da kann man EA Sports schon verstehen, dass so mancher Kicker zur Legende erklärt wird, der vielleicht nicht mit Beckenbauer oder Pelé auf Augenhöhe spielte. Aber für die Legenden gilt dasselbe, wie für die Spieler-Profile in FIFA 16: Raum für Diskussionen wird es immer geben. Sämtliche Spielerwerte der neuen Legenden findet man auf der offiziellen Seite zu FIFA 16

FIFA 16: Das sind die neuen Legenden für Ultimate Team (auf Xbox One und Xbox 360)

  • Vitor Baia (FC Porto, FC Barcelona)
  • George Best (Manchester United, Fulham, Fort Lauderdale Strikers, Los Angeles Aztecs, San Jose Earthquakes)
  • Deco (FC Porto, FC Barcelona, Chelsea FC, Fluminense)
  • Gennaro Gattuso (Perugia, Rangers, Salernitana, AC Milan, FC Sion)
  • Ryan Giggs (Manchester United)
  • Jari Litmanen (Reipas, HJK, MyPa, Ajax, FC Barcelona, Liverpool FC, Malmo FF, Hansa Rostock)
  • Alessandro Nesta (Lazio, AC Milan, Montreal Impact)
  • Javier Zanetti (Talleres, Banfield, Inter Milan)

FIFA 16: Diese Legenden sind sonst noch bei Ultimate Team dabei (auf XBox One und XBox 360)

  • Dennis Bergkamp
  • Oliver Bierhoff
  • Sol Campbell
  • Fabio Cannavaro
  • Rui Costa
  • Hernan Crespo
  • Frank de Boer
  • Marcel Desailly
  • Paulo Futre
  • Stefan Effenberg
  • Robbie Fowler
  • Ruud Gullit
  • Gheorghe Hagi
  • Franco Baresi
  • Franz Beckenbauer
  • Laurent Blanc
  • Andreas Brehme
  • Emilio Butragueno
  • Fernando Hierro
  • Filippo Inzaghi
  • Roy Keane
  • Patrick Kluivert
  • Henrik Larsson
  • Brian Laudrup
  • Michael Laudrup
  • Jens Lehmann
  • Gary Lineker
  • Freddie Ljungberg
  • Paolo Maldini
  • Lothar Matthaus
  • Bobby Moore
  • Luis Figo
  • Pavel Nedved
  • Gary Neville
  • Jay-JayOkocha
  • Michael Owen
  • Pauleta
  • Pelé
  • Robert Pires
  • Roberto Carlos
  • Frank Rijkaard
  • David Seaman
  • Peter Schmeichel
  • Alan Shearer
  • Teddy Sheringham
  • Andriy Shevchenko
  • Hristo Stoichkov
  • Davor Suker
  • Marco van Basten
  • Edwin van der Sar
  • Ruud van Nistelrooy
  • Carlos Valderrama
  • Patrick Vieira
  • Christian Vieri
  • George Weah
  • Gianfranco Zola

FIFA 16 erscheint am 24. September 2015 in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Origin für PC, für Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3.

fro

Franz Rohleder

Franz Rohleder

E-Mail:franz.rohleder@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Apple-Revolution: So wird das iPhone 8 
Apple-Revolution: So wird das iPhone 8 
Schöne Verbrecherin wird zum Internet-Star
Schöne Verbrecherin wird zum Internet-Star
Dieses iPhone ist mehr als 50.000 Dollar wert
Dieses iPhone ist mehr als 50.000 Dollar wert
Ab 400 Euro: Die besten Fernseher für EM und Olympia
Ab 400 Euro: Die besten Fernseher für EM und Olympia

Kommentare