1. tz
  2. Outdoor

Ranking: Die zehn besten Skigebiete Europas

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Felix Mildner

Kommentare

null
© dpa

Der Winter ist da und die Ski-Saison ist in vollem Gange. Eine Reise-Plattform hat über 2.200 Skigebiete in ganz Europa untersucht, um die besten darunter zu ermitteln.

Als Gewinner der Top Ten kristallisiert sich das österreichische St. Anton am Arlberg heraus, mit Bestwerten in Sachen Bezahlbarkeit, Qualität des Skierlebnisses, Erreichbarkeit, Aprés-Ski und dem Angebot an Familienaktivitäten. Österreich hat allgemein sehr gute Bewertungen erzielt. Deutsche Skigebiete haben es in der Liste nicht unter die ersten zehn Plätze geschafft.

GoEuro, eine Suchmaschine für Bahn, Bus und Flug, hat die Skigebiete in Europa unter die Lupe genommen. Das Unternehmen hat sämtliche offiziellen Websites analysiert, Bewertungen von Reisenden gesammelt sowie Daten aus der Reisebranche hinzugezogen. Die finale Rangliste basiert auf vier Kriterien: Preis-Leistungs-Verhältnis, Erreichbarkeit sowie verfügbare Après-Ski- und Familienaktivitäten.

Skigebiete in Europa - Eine Übersicht:

Ranking: Die Top Ten der europäischen Skigebiete

RangLandSkigebietPreis in € (Tagesskipass)Preis für Qualität (max. 5)Erreichbarkeit per ÖPNV (max. 5)Aprés Ski Möglichkeiten (max. 5)Familientauglichkeit (max. 5)Gesamt
1ÖsterreichSt. Anton am Arlberg515,05,03,54,389.1%
2ÖsterreichIschgl514,43,35,03,983.1%
3ItalienGröden504,43,54,14,180.3%
4SchweizZermatt72,733,93,14,84,279.9%
5ÖsterreichZell am Ziller (Zillertal Arena)49,503,93,53,84,377.1%
6ÖsterreichKitzbühel514,43,93,04,177%
7SchweizSt. Moritz71,813,93,53,94,176.7%
8ÖsterreichSaalbach515,03,13,03,874.5%
9ÖsterreichSchladming48,504,43,52,73,972.7%
10FrankreichChamonix493,33,93,14,071.6%

Lesen Sie auch zum Thema: Hotelpreise in Wintersportregionen steigen

Auch interessant

Kommentare