Lawinenverschüttetensuchgerät

Sport Bittl: Sicher bei Lawinen mit dem LVS-Gerät

+
Sicher auf die Piste - mit den Sport Bittl Safety Days.

Viele Hersteller wie Pieps, Mammut & Ortovox bieten für ihre LVS-Geräte Software Updates an. Ob die Lawinenpiepser auch auf dem neuesten Stand sind, erfahren Sie bei den Safety Days von Sport Bittl.

Jetzt bei den Safety Days sparen: Anmeldung weiter unten ausfüllen, Gutschein ausdrucken und bei Sport Bittl vorlegen!

Die Hersteller optimieren die Leistung der LVS-Geräte immer wieder und bringen auch die Funktionen auf den neusten Stand. So werden die Geräte zum Beispiel sensibilisiert um besser Verschüttete zu finden oder Funktionen, wie das automatische umstellen von Suchen auf Senden bei Verschüttung des Helfers ergänzt.

Die fachkundigen Mitarbeiter von Sport Bittl stehen hier gerne mit Rat und Tat zur Seite und informieren über mögliche Updates und neue Funktionen. Holen Sie sich die neusten Informationen für Ihr LVS-Gerät und frischen Sie Ihr Wissen über die LVS-Suche mit Tipps vom Profi auf.

LVS-Geräte können Leben retten

Sie interessieren sich für Ihre Sicherheit? 

Kommen Sie vorbei am 18. und 19. November, wenn die Sport Bittl „Safety Days“ bei Sport Bittl in Allach stattfinden. Dort können Sie Ihr Ski-Equipment einem kompletten Check von Kopf bis Fuß unterziehen lassen. Zudem gibt es tolle Angebote und Preise zu gewinnen!

Ja, ich möchte den Gutschein für die Safety Days per Mail zugeschickt bekommen, damit ich alle Rabatte am 18. und 19.11. bei Sport Bittl nutzen kann.

Die Gutscheine sind limitiert und müssen ausgedruckt zu den Safety-Days mitgebracht werden, um alle Vorteile vor Ort nutzen zu können.

Die Abstimmung ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Darum sollten Urlauber jetzt in die Berge reisen
Darum sollten Urlauber jetzt in die Berge reisen
Romantische Genusstour: Spaziergang mit Voralpenpanorama
Romantische Genusstour: Spaziergang mit Voralpenpanorama

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.