Debatte in Coburg

Unternehmer Brose kriegt keine eigene Straße

Coburg - Selbst der Zentralrat der Juden hatte sich eingeschaltet, als in Coburg die Debatte wieder aufflammte, ob man dem Unternehmer Max Brose eine Straße widmen sollte. Nun gibt es eine Lösung.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Franz Josef Strauß: 360 Millionen auf Geheimkonto?
Franz Josef Strauß: 360 Millionen auf Geheimkonto?
So plant die Regierung für den Kriegsfall
So plant die Regierung für den Kriegsfall
Postbank kassiert kostenfreie Konten: Das müssen Sie wissen
Postbank kassiert kostenfreie Konten: Das müssen Sie wissen
Kabinett beschließt umstrittenes Konzept zur Zivilverteidigung
Kabinett beschließt umstrittenes Konzept zur Zivilverteidigung

Kommentare